Ständiger Gang auf die Toilette!

4 Antworten

Leider kann man da nicht viel dazu sagen. Ich hätte ja eine Blasenentzündung vermutet. Aber, da du sagst, das das nicht sein kann, fällt mir nicht´s anderes ein. Allerdings rate ich dir ganz dringend einen Arzt aufzusuchen, denn nur er kann dir helfen. Ich wünsche dir recht gute Besserung und grüße dich ganz herzlich, bienemaus63

Schleunigst zum Urologen mit dir. Blasenentzündungen MÜSSEN NICHT IMMER weh tun. Geh bitte gleich heute, es ist nicht damit zu spaßen:

Es muss sich immer schmerzen, kann trotzdem eine Blasenentzündung sein.

Start-Stop Taste Toilette?

Hallo, ich habe am Spülkasten der Toilette eine Start-Stop-Taste.

Wenn ich die Taste Start betätigte, läuft die Spülung und bleibt aber meistens hängen und geht nicht automatisch in die Stop-Position zurück. Ich muss dann die Stop-Taste separat drücken. Ansonsten läuft das Wasser ungebremst weiter.

Weiss jemand, ob es sich hier nur um eine Kleinigkeit handelt oder ich den Installateur brauche.

Vielen Dank für eine Antwort

...zur Frage

Bauchweh nach Chillisauce

Gestern hatte ich sehr scharfe Chillisauce und seit 3 Sunden wahnsinnge Bauchschmerzen. Ist es normal das der Bauch so schmerzt und beim Gang zur Toilette?

...zur Frage

Kalorienverbrauch im Ruhezustand wie hoch?

Hallo, es gibt ja Seiten die den Kalorienverbrauch im Ruhezustand berechnen. Wenn dieser jetzt bei 1700 kcal wäre bedeutet es ja das man nur im Bett liegt und gar nichts macht.

Wie viel Kalorien verbraucht dann ein Tag an dem man gar nichts macht. Nur Fernsehen/Toilette/trinken/essen

verbraucht das sich leicht bewegen über den Tag c.a. 300 kcal oder zählt das dann zu Ruhezustand?

grüße

...zur Frage

gelegentliches Einnässen bei 9-jähriger, normal?

Hallo, meine Tochter ist 9 Jahre alt und ab und an , es ist nicht so dass das Bett nass ist, aber wenn sie morgens aufsteht um auf die Toilette zu gehen, verliert sie einige Tröpfchen in die Hose bevor sie die Toilette erreicht, der Weg ist nicht weit. Das ist ein Phänomen, da es nicht durchgängig auftritt, sondern nur etwa alle 3-4 Monate. Manchmal vermute ich, dass es ggf. mit einer Erkältung zusammenhängt, da es überwiegend im Winter passiert. Wer kennt das? Ist das normal? Muss ich zum Urologen?

...zur Frage

Häufiger Toiletten Gang ist das noch normal?

Ich gehe täglich 20-30 mal zur Toilette(pinkeln) kann nicht genau sagen wie oft es tatsächlich ist könnte sogar öfter sein. Das Problem habe ich seit 4 Jahren am Anfang noch nicht so extrem wie heute. Vorallem Abends vorm schlafen gehen da muss ich ständig wieder aufstehen weil ich Druck auf der Blase habe(auch wenn nur paar Tropfen rauskommen fühl es sich an als ob die Blase voll wäre) ich schaffe so ca 1,5 Std ohne gibt dann auch wieder tage wo ich 2 std oder sogar nur ne halbe Stunde ohne kann. Ich war bereits beim Arzt und der hat mein Urin nachgeschaut aber damit war alles in Ordnung. Es ist schon eher eine Qual für mich dieser häufige Toiletten Gang

...zur Frage

Wie werde ich Hämorrhoiden oder Analthrombosen los?

Hallo, ich habe das schon etwas länger (mehr als zwei Jahre denke ich) und es will einfach nicht weggehen. Ich habe kein Blut im Stuhl, es schmerzt nicht wirklich sondern stört mich einfach nur. (manchmal reißt da was und es brennt ein bisschen beim Gang auf die Toilette, sonst nichts)

Und ich weiß nicht zu welchem Arzt ich da am bestehen gehen soll und ich traue mich auch nicht...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?