Ständige Übelkeit und Schwindel was ist los mit mir?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schwindel und Übelkeit kann viele Ursachen haben. Ich hatte sowas auch mal Wochen lang und keiner fand etwas heraus. Es waren die Halswirbel betroffen, die sich verklemmt hatten. Aber durch Massagen und Physiotherapie wurden zwar die Nackenschmerzen besser, aber der Schwindel nicht. Ich bekam auch Medikamente (Vomex), musste zum Schädel-CT, zum Neurologen, nichts... . - Dann bekam ich zeitnah eine Thrombose mit der Folge Lungenembolie, was mich auf die Intensivstation brachte... . 

Interessanter Weise waren Schwindel und Übelkeit nach dem Krankenhausaufenthalt weg. 

Ein Vorbote auf die Thrombose vielleicht? Bis heute hat niemand darauf eine Antwort.. . 

Ich drücke die Daumen, dass sie das bei dir bald herausfinden und behandeln können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
05.11.2016, 20:34

Dankeschön für´s Sternchen :o) .

0

Ich hatte das früher auch und habe dann eine magenspiegelung machen lassen. Es kam bei raus das ich durch Stress meinen Magen gereizt habe. Vielleicht hast du Ja das selbe Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich auch musste es durch Jahre lange Recherche selbst rausfinden was es ist...
Das geht auf Stress und eine kaputte "Seele" zurück zu führen....
Mehr als ruhig bleiben viel Flüssigkeit zu sich nehmen kann man leider nicht tun....
Oder du gehst zum psycho doc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?