Ständige Übelkeit und Schlappheit

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Körperliche Ursache 66%
Psyche 33%

2 Antworten

Körperliche Ursache

Das vegitative Nervensystem ist unten.

--> gesunde Ernährung: Obst, Gemüse, Salat --> sehr viel Sport --> das ein Jahr und dann müsste gut sein.

Psyche

ich habe das selbe Problem und das seit einem halben jahr. mein artz und ich haben vieles untersucht und ausprobiert. momentan prüfen wir ob es an der Wirbelsäule im nacken liegt der diese Übelkeit (oder vielleicht auch schwindel ausstrahlt) Aber wenn das auch nichts bringt frage suche ich mir psychotherapeutische hilfe. Ist zwar schon lang her bei dir aber schau dir mal das an: Psychosomatische Schmerzen im Allgemeinen
Die meisten Schmerzen haben eine konkrete, oft körperliche Ursache. Gegen sie kann gezielt vorgegangen und die Schmerzen somit behandelt werden. Anders verhält es sich mit psychosomatischen Schmerzen. Hierbei gibt es eine psychische Ursache, die körperliche Schmerzen hervorruft. Dabei spielt Angst häufig eine große Rolle. Treten solche Schmerzen auf, bewirken sie oft eine depressive Stimmungsveränderung und belasten die Psyche noch mehr. Das wiederum führt zu einer Verstärkung der wahrgenommenen Schmerzen. Das vegetative Nervensystem ruft zudem häufig Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Schwindel, Ohrgeräusche, Konzentrationsstörungen oder Herzrasen hervor.
Psychosomatische Bauchschmerzen: Mögliche Ursachen und Therapien
Psychische Probleme können konkrete körperliche Schmerzen wie Bauchschmerzen hervorrufen. Häufigste Ursache für psychosomatische Bauchschmerzen ist Stress. Stress wirkt sich nämlich häufig auf den Magen- und Darmtrakt des Menschen aus. Magen- und Darmprobleme sind wiederum die häufigste Ursache von Bauchschmerzen.

Würde gerne wissen was bei dir rauskam

Was möchtest Du wissen?