Ich habe ständige Übelkeit ohne Erbrechen und das nur Nachts. Woran kann das liegen?

4 Antworten

Ich würde mal den Blutdruck messen. Früh - nachts(wenns dir schlecht wird) und abends.

Hallo

Ich hab das auch.. es begann damit dass ich zum ersten Mal in einem Stadion Fußball geschaut hab... da begann das erste "große Zittern" mit Übelkeit, trockenem Mund, Kloß im Hals und ich wollte mich auf gar keinen Fall übergeben ..die Sanis meinten ich sei Unterzuckert und solle was trinken und danach was süßes essen...gesagt getan..danach wurds auch besser, allerdings hatte ich einige zeit später wieder die gleichen Symptome - diesmal nachts - dazu kam noch eine Unruhe. So.. irgendwann hab ich dann mal das Blutdruckmessgerät hervor geholt und meinen Puls in Ruhe gemessen und den wenn ich zitterte, der war dementsprechend höher als der normale... Des Weiteren ist mir aufgefallen das die Symptomatik abklingt wenn ich Leitungswasser trinke, mit jeder Minute spührte ich wie ich meine Muskeln wieder kontrollieren konnte ...

Meine These ist, dass es bei mir so eine Nervensache ist, dass bei Stress, Druck, Vorfreude etc. mein Nervensystem das nicht verarbeiten kann und des dann auf den Körper umpolt um sich zu entlasten = psychosomatisch.

Ich weiß nicht ob es auch auf dich zu trifft, das ist ja bei jedem anders. wenn es dich wirklich stört solltest wirklich mal zum doc gehen ..

lg kekzii

Hej! Geh mal zum Arzt. Ich hatte auch die selben Symptome ( Herzrasen, Übelkeit, Zittern am ganzen Körper) hauptsächlich vor dem Schlafengehen. Man hat bei mir dann "Panikattacken" diagnostiziert, obwohl ich dabei nie Panik hatte. Das könnte bei dir auch so sein (Außerdem habe (oder glaube) ich Emetophobie (Angst vor dem Erbrechen). ) Das ist nichts schlimmes man kann es früh erkannt mit einer Verhaltenstherapie etc. in den griff bekommen! Das ist jetzt nur eine Vermutung. Geh zum Arzt und du kannst ja das Thema ansprechen. :) Alles Gute!

Emetophobie (Angst vor Erbrechen) — Durchfall! Was tun?

Hallo

Ich hatte vorgestern Abend krampfartige Bauchschmerzen und leichte Übelkeit (Übelkeit wahrscheinlich psychisch). Gestern morgen hatte ich dann komischen breiartigen Stuhlgang (nicht flüssig, es war ein wenig geformt). Dann natte ich nur nach jedem Essen den komischen Stuhlgang. Mir war und ist jetzt immer noch übel. Heute war der Stuhlgang nicht mehr so komisch sondern fast normal.

Jetzt meine Frage: Kann man da jetzt immer noch erbrechen, auch wenn der "Durchfall" besser bzw. normal ist? War das überhaupt eine Magen-Darm-Grippe?

Ich habe panische Angst vor Erbrechen, deshalb frage ich. Ich habe soo Angst :(

Danke LG

...zur Frage

Emetophobie und OP?

Hallo. Ich leide unter sehr, sehr starker Emetophobie ( die Angst vor dem Erbrechen). Am Dienstag muss ich operiert werden. Eine Laparoskopie, auf Grund einer Eierstockzyste. Nun habe ich panische Angst vor dem Erbrechen bzw. der Übelkeit nach der Vollnarkose. Wie wahrscheinlich ist dies in den heutigen Zeiten? Und welches Medikament wird verabreicht? Ich würde sehr gerne MCP bekommen, da ich darauf sehr gut reagiere.

...zur Frage

Mir wird schlecht, sobald ich an die Schule denke, was kann ich tun?

Hallo, ich bin weiblich und 15 Jahre alt. Ich besuche derzeit die 9. Klasse eines Gymnasiums. Mein Problem ist, dass ich sobald ich zur Schule muss oder in der Schule bin, an heftigen Panikattacken leide. Das heißt mir wird total schlecht, Herzrasen und ich bekomme so schwer Luft, dass ich denke, ich sterbe jeden Moment. Ich gehe auch zu einem Psychologen.Der hat bei mir auch verschiedene Ängste festgestellt, wie Angst vor der Schule oder Angst vor dem Erbrechen (Emetophobie). Nur leider sehe ich ihn nur einmal im Monat. Jedoch ist meine Frage, was kann ich bei so einer Übelkeit etc. bei einer Panikattacke tun? Irgendwelche Atemübungen, Tricks oder Medikamente?

...zur Frage

Bin ich schwanger trotz korrekter Pilleneinnahme?

Hallo ihr lieben :) ich habe seit mehreren Tagen ein Problem :/ Und zwar habe ich seit gut 2 Wochen mit meinem freund ohne kondom sex. Ich nehme die Pille (onarelle) regelmäßig und pünktlich,hatte kein erbrechen oder Durchfall und habe auch keine weiteren Medikament genommen die die Wirkung beeinträchtigen könnten. Seit ungefähr 5 Tage ist mir sehr oft nach dem essen schlecht,habe ein bisschen Bauchschmerzen und meine brüste sind Berührungs empfindlich... Habe gelesen das es anzeichen von einer Schwangerschaft sein könnten aber da ich ja die Pille nehme ist es ja eigentlich nicht möglich? Zudem kommt das ich vor einer Schwangerschaft sehr angst habe und ich oftmals denke das die Pille eventuell nicht wirkt und ich ungeschützt bin und ich mir darüber Nachts sehr oft den Kopf zerbreche. Kann das auch davon kommen das ich mir zu sehr Kopf um die ganze Sache mache und ich dadurch vielleicht Bauchschmerzen Übelkeit und sowas bekomme?

...zur Frage

Übelkeit wenn ich an mein Freund denke?

ich habe am Sonntag auf Montag bei meinem Freund geschlafen und am Montag Abend haben wir was bestellt gehabt und nach dem Essen war ich richtig satt und auch etwas übel, hab gedacht es geht weg weil ich es öfters habe nach dem Essen und nachts als er geschlafen hat konnte ich nicht schlafen weil mir so übel war und da hab ich noch gleichzeitig an mein Freund gedacht weil er schon geschlafen hat und ich theoretisch alleine war und er ist dann aufgewacht und wollte mich umarmen und wollte mich beruhigen, wurde mir sau schlecht Dass ich schon aufstehen musste und kurz vorm Erbrechen war. Ich fand es süß dass er sich um mich kümmern wollte (er wollte mich noch ins Krankenhaus fahren weil es mir gar nicht gut ging) und am nächsten Tag hab ich ihm geschrieben ob er bei mir schlafen kann die nächste Nacht weil ich ohne nicht konnte und dann kam er auch zu mir. Bloß die Übelkeit kam wenn ich an ihn gedacht habe aber als er bei mir war, war alles normal und mir war nicht so schlecht. Vor einer Woche hatte ich noch ein Bauchkribbeln und so typisch ein verliebtheitsgefühl aber anscheinend sind die weg aber ich liebe ihn trotzdem über alles. (Dieses Jahr sind wir 3 Jahren zusammen). Ist es vllt normal dass ich keine „verliebt sein“ Gefühl mehr habe von heute auf morgen? Wenn ja warum habe ich dann die Übelkeit? Also ich könnte mir kein Leben ohne ihn vorstellen.

...zur Frage

Immer totale übelkeit und schwindel beim aufstehen?

Es geht um meinen freund.. Er hat schon ewig das problem dass er nachts nicht zur toilette kann.. Jedesmal wenn er nachts aufsteht bekommt er totale schwindel anfälle und ihm ist so schlecht dass er denkt er muss sich übergeben.. Er versucht auch immer länger im bett sitzen zu bleiben bevor er aufsteht. Aber bringt nichts.. Es ist aber nur nachts.. Wenn er morgens um 7 seinen wecker ausschaltet und dann rasch aufsteht ist garnichts !! Es ist wirklich nur nachts .. Er war schonmal beim arzt das einzige was die herausfanden war dass er eine Schilddrüsenunterfunktion hat, aber sein arzt meint dass das davon nicht kommen kann.. Er sagt es sei einfach schwindel weil er aus dem schlaf erwacht.. Aber morgens wacht er ja auch auf und steht sofort auf da ist nichts.. Letzte nacht war es wieder schlimm.. Er sagt es fängt oft aber erst an wenn auf der toilette ist.. dann findet er oft nicht fast nicht mehr zurück so sehr dreht sich alles.. Und er muss dann ganz flach ins bett liegen und warten.. Manchmal geht er wieder zurück auf die toilette weil er denkt er muss brechen.m Hatte von euch jemand schon mal sowas ähnliches ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?