Ständige Übelkeit ohne Erbrechen mit Panikattacken und Schlaflosigkeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass das bitte abchecken , das ist sicherlich nicht normal ! Wir können dir leider nicht sagen was du hast , das sollte der Arzt lieber machen. Ferndiagnosen liegen sowieso oft falsch. Tu dir und deiner Gesundheit den gefallen und lass dich behandeln ! :) Und Medikamente nehmen ist jetzt auch nicht soo schlimm. Denk daran , das es dir dann besser gehen wird und du wieder ganz normal durch den Alltag kommst!  Mfg ^-^

knotbert47 06.08.2015, 21:50

Danke für den Kommentar :) ich habe halt meinen Eltern nichts davon erzählt, weil die so was nie ernst nehmen deshalb weiß nicht, ob das so einfach geht...

0

Hatte ich auch mal. Ich bin dann zu einem Psychologen. Der hat mir sehr geholfen.

knotbert47 06.08.2015, 20:47

Ich weiß halt nicht so recht, da ich nicht gern zu einem Arzt gehe, aber trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?