Ständige Übelkeit ohne Erbechen

6 Antworten

Ich hatte das gleiche über ein Jahr ständige Übelkeit!Es begann plötzlich im Urlaub ja jeder dachte ja schwanger oder Virus aber nichts davon wars.......war schon voll verzweifelt.....

Dann die rettende Blutuntersuchung...aufpassen nicht Allergie sondern Unverträglichkeit....hab früher auch alles gegessen ohne Probleme!

Bei mir sind es zahlreiche Nahrungsmittelunverträglichkeiten Mehl Milch Eier also das ist fast überall drinnen seit dem ich Diät halte geht es mir wieder gut es hat sich allerdings herausgestellt das ich Gluten nie wieder essen kann da ich Zöliakie habe ...die Symptome waren überhaupt nicht dafür den normal hat man Durchfall was bei mir das Gegenteil war.....seit dem funktioniert meine Verdauung auch wieder normal........die Diät ist zwar nicht einfach doch wenn es einen damit gut geht.........verzichtet man gern!

Ich hab den York Test im Internet gemacht und bei mir hat sich jeder Euro bezahlt gemacht! Erst durch diesen Test sind die Ärtze auf die richtige fährte Zöliakie gekommen!

Es wäre wohl besser du gingst zu einem Neurologen. Könnte sein, dass die Übelkeit nervlich bedingt ist. Vllt hast du dich ja auch mit Salmonellen angesteckt.Das dauert etwas länger, wenn es nicht behandelt wird!Aber ich denke dein Hausarzt hat das untersucht.

also ich hatte auch lange Probleme mit meinem Magen/ Darm. Hatte auch ewig lang Magenschmerzen, Durchfall und Blähungen, fühlte mich ständig unwohl und lag am liebsten daheim auf der Couch... teilweise musste ich mich auch mehrmals am Tag übergeben, was natürlich auch nicht soo schön war!

war dann mehrmals beim Arzt gewesen, aber die konnten nix feststellen! hab dann durch Zufall auf ner Gesundheitsmesse nen GlutenCheck machen können und da kam dann raus, dass ich ne Getreideunverträglichkeit hab... mit dem Wissen bin ich dann nochmal gezielt zum Arzt und das mit der Zöliakie wurde dann vom Fachmann bestätigt! Hab wohl ne seltene Form der Zöliakie, die kann man durch ne Biopsie wohl nur sehr schwer feststellen, daher wurde nix gefunden…

naja, jetzt weiß ich schon seit n paar Monaten, woran ich bin und ernähr mich entsprechend! ist echt n super Gefühl, wenn man auf einmal beschwerdefrei ist :)

LG, Resa

Sehr starke übelkeit was tun?

Hallo ihr

Mir ist extrem übel, ich hab meine periode und liege gerade, kann vor schmerzen und Übelkeit nicht aufstehen. Was ist besser, seitlich oder aufm Rücken liegen ? Helfen Reiswaffeln ?

Wirklich etwas gegessen hab ich auch nicht heute.

Lg angie

...zur Frage

Übelkeit ohne Erbrechen und ohne Durchfall ?

Hallo Leute, mir wurde gestern Abend schlecht aber ich musste mich nicht übergeben, ich hatte zwar manchmal das Gefühl aber musste es nicht.
Ich bin dann auch eingeschlafen, aber als ich heute Morgen aufwachte war mir immernoch schlecht.
Ich weiß nicht was ich noch tun kann, ich hoffe es ist keine Magen Darm Grippe ich denke sonst hätte ich jetzt auch schon gebrochen und hätte Durchfall aber habe beides nicht.
Ich habe nur etwas Magen Druck mal im unteren Bauch und oberen Bauch.
Habt ihr Tipps was ich tun kann gegen die Übelkeit?
Die Übelkeit kommt und geht.

...zur Frage

Ziemlich oft Übelkeit am Abend?

Hey, ich leide wie bereits im Titel gesagt und einer Übelkeit die immer am Abend kommt. Manchmal ist 1 Monat nichts. Oder dann halt jeden zweiten Abend so ein Gefühl im Magen. Es fühlt sich so ähnlich an wie Hunger. Auch fühlt es sich so an als müsste man ständnig aufstoßen. Bis jetzt musste ich davon nicht spucken. Da ich aber unter Emetophobie leide. Deshalb ist das alles auch sehr schlimm für mich. Dagegen nehme ich ratiopharm Reisetabletten ein. Diese Helfen mir dann aber auch immer sehr gut. Oft trinke ich dagegen auch Tee was aber nur selten Hilft. Kann mir da wer weiterhelfen?

LG :D

...zur Frage

Übelkeit - Unterschied zwischen Magen und Bauch

Ich meinte heute, mir ist schlecht. Darauf meinte eine Freundin: Ist die übel im Magen oder im Bauch? Was ist da der Unterschied?! Wie merkt man das? ÔO

...zur Frage

Übelkeit und unwohles gefühl im Magen?

Hallo, mir ist ca seit einer Woche durchgehend schlecht und ich habe manchmal Bauchschmerzen. Mein Magen fühlt sich dauerhaft so an als hätte ich 10 tonnen gegessen und gleichzeitig garnichts. Ich muss aber nicht erbrechen und habe auch kein Durchfall...
Was könnte das sein? Magenschleimhautentzündung?

...zur Frage

Mittel gegen flaues Gefühl im Magen?

Hey,

seit Mittwoch habe ich ein sehr flaues Gefühl im Magen und teilweise ein wenig Übelkeit....

Dieses "flaue Gefühl" kann ich schlecht beschreiben.... Es fühlt sich so an, als ob der Magen leer wäre. Dieses Gefühl geht auch weg, sobald ich Esse oder etwas trinke - kommt aber nach einer Stunde etwa wieder.

Hattet ihr so etwas auch schon mal?

Ist ein Arztbesuch ratsam, oder soll ich erstmal morgen zur Apotheke?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?