Ständige Übelkeit Schleim im Rachen weis nicht mehr weiter

5 Antworten

Du solltest dringend mal zum Arzt gehen und dich durchchecken lassen.. Es ist nicht normal mit 15 solche Beschwerden zu haben. Und falls dein Arzt dir nicht weiterhelfen kann dann wechsle ihn eventuell... Lass dich krank schreiben und versuche vor allem nicht zu viele Medikamente zu nehmen ,die können ebenfalls schädlich für dich sein. Leg dich ins bett und gönne dir Ruhe. Ich wünsche dir von ganzem Herzen eine gute Besserung :)

Dankeschön:)

Aber ich kann ja nicht immer aus der Schule zuhause bleiben(bin heute schon wieder nicht):(

0

meine Schwägerin hat es 3 Jahre mit Antibiotika probiert, aber seit sie täglich 3-4 Tropfen reines australisches Teebaumoel in erhitztem Wasser inhaliert, geht es ihr sehr viel besser

Was sagt denn Dein Arzt dazu ? Wenn der auch ratlos ist, solltest Du mal einen anderen Arzt aufsuchen !

Ich war schon bei zig Ärzten aber keiner weis was . Hatte schon Antibiotika bekommen half allerdings auch nicht ganz im Gegenteil bekam dadurch einen Darmpilz

0

Ständig Schleim im Rachen, Nase, Übelkeit?

Nun schon ein halbes Jahr Probleme mit Schleim der in den Rachen läuft, Schilddrüsenwerte in Ordnung, Hno hat Milbenallergie festgestellt, gastroentologe wohl dass schonmal Säure in der Speiseröhre war,(Reflux) nach dem aufstehen besonders schlimm, übelkeit, kein hunger, ständig Gefühl brechen zu müssen wegen Schleim, Kopfschmerzen, Antriebslos,Schwindel rummohren im Bauch durch Schleim, anfangs sogar morgendliches erbrechen, Magen wurde untersucht, alles ok. Nehme ceterizin, habe Milbenschutzbezüge...ein bischen besser, Schleim aber immernoch da, auch manchmal richtig zäher Schleim nach trinken von Bier, zuckerhaltigen Getränken, ständig Spuck Bedürfnis, Schluckbeschwerden, Rauchen habe ich aufgehör, trinke keinen Kaffee mehr, trink nicht mehr viel bier...Häufiges aufstoßen, keine Lust sich zu unterhalten, da Schleim im Rachen ist, Nase aber eigentlich frei, läuft alles in den Rachen, weiß langsam nicht mehr weiter, entweder ist das wirklich die Milbenallergie oder Reflux oder kann es auch was anderes sein wie z.b. histamininzoleranz? Wer kann mir weiterhelfen? Keiner glaubt mir so richtig, aber es ist wirklich grausam, am liebsten würde ich den ganzen Tag schlafen. Bin m 21 Jahre

...zur Frage

Was tun in dieser Situation (Kotzgeschmack)?

Ich habe Kotzgeschmack in meinem Rachen/Hals, aber verspüre keine Übelkeit oder sonst was. Was läuft da schief und das ist safe kein Sodbrennen oder so. Was ist wenn ich kotzen muss und es nicht merke? Ich sollte schon längst schlafen, aber ist das nicht in dem Fall bisschen gefährlich?

...zur Frage

immerwieder schleim läuft aus denn nasennebenhöhlen besonders nach dem essen was ist das?

Guten abend. Ich leide jetzt schon wochenlang darunter das ich nach jeder mahlzeit schleimansamlung habe im rachen was aber eher hinten runter läuft nicht aus der nase also von denn nasennebenhöhlen in denn rachen hinein , dies merke ich weil ich ein komiches gefühl daher habe. Ich habe ka was das ist , ich habe es heute allerdings auch so ohne was zu essen und wenn ich denn schleim ausspucke ist es transparentes sekret welcher wirklich sehr zäh ist. Selten ist es gelb morgens ist es ziemlich gelblich das ist auch alles. ich habe langsam echt angst war deswegen zwar schon beim arzt der hat aber auch nur was von ner erkältung gesprochen aber das wochenlang? Ich muss dazu sagen das sich mein rachen wenn ich es immerwieder ausspucke sehr trocken anfühlt so am eingang der nasennebenhöhlen. Ich muss mich durch diese ganze problematik sehr oft räuspern und es nervt mich ziemlich. Vor so umni 2 monaten hatte ich sodbrennen und mehrere wochen halsschmerzen darauf so das der arzt auf ein reflux problem tippte , nach ein ausgebigen medikamenten cocktail hat sich das aber geändert und wurde besser. Kann es daran liegen oder werd ich verrückt und steigere mich wiedermal hinein da ich eine starke Hypchondiche störung habe..Danke schonmal für die tipps

...zur Frage

Was hilft bei Erkältung vermutlich?

Also folgendes hatte letztes woche ne Rachentzündung und habe jetzt irgend ne komische Erkältung leider habe schnupfen, verschleimten hals, kopfweh,und wenn ich was schlucke ne komischen geschmack im hals ka warum vhl.weil mein hals sehr verachleimt is? Aber was hilft dagegen? Könnt ihr mir da weiter helfen

...zur Frage

Emetophobie - Angst

Hallo mir gehts jetzt eigentlich echt gut :) nur iwie ist mir bissi mulmig zu mute, jedenfalls leide ich unter der Emetophobie ( so wie ich glaube ). Das letzte Mal habe ich mich mit 11 oder so ünergeben nun bin ich 19. iwie schieb ich sehr schnell paranoier auch wenn ich nur Sodbrennen hab. Zu meiner Frage, wie unterscheide zwischen übelkeit und einfachem kurzen Magenschmerzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?