ständige Todesangst.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich hatte auch mal früher angst gehabt zu sterben u.s.w es hört i,wann auf glaub mir denk an was seeeehr schönes und das jeden tag danach wirds dir besser gehn

Ich denke jeder Mensch hat diese Ängste, manche eben extremer als Andere. Von mir kenne ich das übrigens, allerdings gab es bei mir Gründe für diese Ängste. Mittlerweile hat es sich von selbst gelegt nach Jahren. Also entweder hast du gerade einfach so eine Phase, was normal und erstmal nicht bedenklich ist, auch wenn es alles Andere als schön ist oder ich würde dir ebenfalls einen Therapeuten empfehlen, sollte das noch lange anhalten. Denn das verringert die Lebensqualität ja echt enorm. Ängste sind schlimm und ständige Angst schadet deiner Psyche auf Dauer. Also such am besten einen Psychologen auf, ein erstes Gespräch kann nie schaden und dann kannst du weiter schauen. Ich wünsche dir sehr, dass du diese Ängste loswirst. Liebe Grüße.

stern123 10.06.2014, 03:38

Danke für deine Antwort.
Ich glaube ein Psychologe wäre nicht schlecht... wenn ich nach der Arbeit zuhause bin, kontrolliere ich erstmal alle Räume. Wenn jemand klingelt oder an die Tür klopft mache ich nicht auf... einmal hat der nachbar um 22 Uhr gekloppt und ich hatte so angst das ich mich im schrank versteck habe... für andere klingt das vielleicht lustig aber das ist es nicht. Ivh weiss nicht ob das an meiner Vergangenheit liegt aber ich hatte immer angst vor meinen vater da er mich oft geschlagen hat.

0
GirlWhoKnows 10.06.2014, 03:43
@stern123

Das ist ein sehr guter Ansatz. Unsere Kindheit verfolgt uns ein ganzes Leben lang, davon kommen wir nicht los. Ängste der Kindheit bleiben oft und generell prägt unsere Kindheit uns einfach fürs Leben. Oft macht sich das erst nach Jahren bemerkbar. Also ich empfehle wirklich einen Psychologen, der mit dir auch besonders auf deine Vergangenheit eingeht. Bei mir war es ähnlich. Warte nicht, bis es schlimm wird, hol dir lieber gleich Hilfe.

0

wenn es schlimmer wird und es dich in deinem Alltag beeinflusst, dann geh zu einem Psychologen. Eventuell hat sich eine Angststörung oder etwas in der Art entwickelt.. aber das kann man sehr gut in den Griff bekommen..;) Gute Besserung!

Jeder hat wahrscheinlich diese Gedanken. Denk einfach an etwas anderes. Sogar ich habe manchmal diese Gedanken. Wenn es nach einem Monat (ab jetzt) nichtmehr aufhört. Solltest du mal mit einem Therapeuten oder Psychologen darüber reden.

Klingt mir nach Angstzustände...geh mal zum Psychologen und rede mit ihm über deine ängste

Ich kenne sowas es würde dir ein besuch beim Psychologen helfen.

Geh dringend zu nem arzt!

Was möchtest Du wissen?