Ständige Paranoia Schwanger zu sein, kein Vertrauen in die Pille, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht ist die Pille nicht das richtige Verhütungsmittel für dich? Nicht jede Frau kommt damit gut klar und die Einnahme kann tatsächlich stressig sein.

Kombiniere entweder die Pille mit einer anderen Methode wie Kondome oder Diaphragma - oder schau dir auch mal die Gynefix an. Die ist hormonfrei, aber genau so sicher wie die Pille - mit einem großen Vorteil.

Einmal eingesetzt, schützt sie 5 Jahre, ohne dass du dich um irgendwas kümmern musst. Keine Wechselwirkungen, kein Vergessen der Einnahme, kein Erbrechen oder Durchfall kann die Wirkung beeinflussen - wäre vielleicht besser für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer Angst vor Folgen hat, ist noch nicht reif für Sex.

Bei der Pille ist immer auch ein Risiko dabei, dass sie eben nicht wirkt. Das lässt sich nur minimieren, wenn man noch ein Kondom verwendet. Dann bist du auch auf der sichereren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest bitte doppelt verhüten.

Mit Pille alleine wird eine von 1000 Frauen pro Jahr schwanger, mit Kondom alleine eine von 50 - aber mit Pille plus Kondom ist es eine von 50.000!

Sicherer als das geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keep cool, die Pille ist sicher, oder lebe enthaltsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt neben der Pille noch zig andere Dinge;hormonell wie nicht - hormonell.

- Kondome

- Pille + Kondom

- NFP Sensiplan

- Gynefix

-  Kupferspirale/ / Kupfer- Gold Spirale

- Diaphragma

- Sterilisation (wird von vielen Frauenärzten aber meistens erst mit ü 30  gemacht)

http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer auch zusätzlich Kondome verwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?