STÄNDIGE LÄRMBELÄSTIGUNG VOM NACHBARN WAS TUN?

5 Antworten

auch ich bin leidtragendes Opfer von solchen Nachabarn und fühle mit Dir !

über mir wohnt eine Spanierin mit ihrer erwachsenen Schwester, ihrem stets ununterbrochen  ( stundenlang jeden Tag !!!! ) extrem laut sprechendem, besoffenem Vater und einer kleinen missratenen Göre, die von früh bis spät abends ( oft bis 23 Uhr ) rumrennt, rumpoltert, Holzklötze und sonstigen Spielkram herumwirft. ausserdem werden ständig Möbel hin und hergeschoben. Ich bin am Rande des Wahnsinns, habe zunehmends Herzrhythmusstörungen und kann kaum noch schlafen, ein Leben ohne Ohropax ist unmöglich. auch ich habe schon mehrfach sehr freundlich versucht mit denen zu reden und habe um Rücksicht gebeten. keine Chance. die machen weiter und führen sich auf wie die Axt im Walde.

das Einzige, was Du tun kannst, ist definitiv umziehen.

da führt kein Weg daran vorbei. sonst gehst Du in Deiner Bude psychisch kaputt ( so geht es mir seit fast 1,5 Jahren )

Das Problem kenn ich auch.. Würd's vielleicht in deinem Fall echt mal mit der Polizei versuchen. Oder aber mal erst beim Vermieter...

Also ich hatte mal die Polizei gerufen, weil meine damaligen Nachbarn so laut waren, ich dachte die bowlen die ganze Nacht. Die Polizei war dann da und seitdem waren die leise :)

Nachbarn sind laut, wir sind verzweifelt!

Hallo liebe Community. Wir sind hier in unsere Wohnung vor 5 Monaten umgezogen. Wir haben 2 große Probleme. 1. unsere Nachbarn sind 24/7 laut. 2. der Bad und der Waschbecken in der Küche stinkt sehr krass, der Handwerker war auch schon hier, nichts hilft. Meistens läuft das bei den Nachbarn so ab: Kinder schreien (sie haben 3), kreischen ständig rum, werfen sich ständig stundenlang auf den Boden (hört sich so an keine Ahnung was da oben abgeht), die Eltern und Oma schreien immer, Türe knallen usw. Sehr sehr lautes Musik (meistens Rock) also es hört sich schon so an als würden wir es hier bei uns zuhause hören. Und das nicht ab und zu sondern IMMER ! Ich könnte schwören das sie 24/7 so laut sind. Ich habe Schule, meine Schwester hat Schule und muss um 5 aufstehen und TROTZDEM sind sie meistens bis 2 Uhr immer so laut und machen halt ständig das was ich beschrieben habe. Meine Mutter hat versucht in Ruhe zu sprechen, aber sie schrien uns an, ließen uns kaum sprechen und beleidigten uns als "schei* Türken". Und dazu hören Sie uns gar nicht zu und sind noch extra dazu NOCH LAUTER ALS SONST. Man kann kaum noch sozusagen hier "Leben". Wenn wir Besuch bekommen sagen die schon sogar was das sein soll, wieso die so laut sind usw. Der Haus Besitzer macht dagegen auch nichts und meint dass das nicht sein Problem ist. Was sollen wir tun? Umziehen ..? Aber wegen solchen Menschen können wir doch nicht unsere schöne Wohnung aufgeben oder? Was könnten wir tun, damit das aufhört?

...zur Frage

Darf ich Sonntags laute Musik hören?

Der Sonntag ist ja eig ein Ruhetag, keine Sorge, Nachtruhe werde ich einhalten, hab nur keine Lust, dass wieder die Polizei kommt. Darf ich Sonntags laute Bass Musik aus Verstärkern hören? Ich sollte vllt anmerken, dass ich in einer Wohnung lebe, und oben sowie unten Nachbarn habe.

...zur Frage

Was kann ich gegen laute Nachbarn tun?

Hilfe - die neuen Nachbarn trampeln nachts um 1 in der Wohnung herum, sodass wir nicht mehr einschlafen können, lassen Ihr Baby nachts ewig schreien und hämmern am Sonntag...!:-( Wir brauchen unseren Schlaf!! Was ist die beste Vorgehensweise...?? Danke!

...zur Frage

Habe ich Recht ab 22 Uhr auf die Nachtruhe?

Hallo! ...und nun zu meiner Sorge Wir wohnen auf dem Erdgeschoss. Über uns sind sehr laute Nachbarn (ein älteres Ehepaar), die den ganzen Tag sehr laut reden und trampeln, aber das ist nicht das Problem. Das sind temperamentvolle Südländer und die haben eine große Familie. Ich persönlich habe nichts gegen, wenn sie den ganzen Tag sich laut unterhalten oder wenn die Enkelkinder laut hin und her laufen. Probleme fangen erst nach 22 Uhr an, wenn die Enkelkinder bei sich zu Hause zur Bett gebracht werden und die Söhne kommen dann zu Vater. Ich weiß nicht, ob das was Mentalität zu tun hat, aber mir kommt es so vor, dass sie sich oben richtig anschreien, würde ich die Sprache beherrschen, hätte ich alles bei mir im Schlafzimmer verstehen können. Die habe ich 4 oder 5 mal nett drum gebettet, dass sie sich etwas leiser unterhalten sollen, weil ich um 5 Uhr morgens zur Arbeit aufstehen muss. Danach habe ich paar mal Polizei gerufen, das hat aber auch nicht richtig geholfen. Ein mal ca. 23 Uhr habe ich auf die Wand geklöpft um zu verstehen zu geben, dass es zu laut ist. Es kam einer der Söhne runter und meinte wenn ich nicht zu frieden bin, soll ich aus der Wohnung ausziehen, ich bin selber Schuld, ich hätte vorher wissen sollen, das sie so laut sind. Was mache ich jetzt nun? Habe ich Recht ab 22 Uhr auf die Nachtruhe, die in der Hausordnung erwähnt ist???

...zur Frage

Nachbarn schreien morgens um 6 rum?

Hey. Ich lebe mit meiner Mutter und meinem kleinen Bruder in einer Wohnung in einem Haus in dem 10 Mietpartein leben. Ich wurde heute und gestern unglücklicherweise vom geschrei der Familie untendrunter geweckt. die Mutter schrie mit den Kindern, dann schrien sich noch die Mutter und ihr Mann oder Sohn an, und das ganze ging von 6:15 bis circa 7:45 wo die Kinder das Haus verließen. Bei uns im Haus herrscht Mittagsruhe und Nachtruhe bis 7:00 Morgens, sollte ich sie Freundlich darauf hinweißen das hier verdammt nochmal noch andere Leben?

...zur Frage

Kinder spielen Fange bis nachts 21,22 teilweise 23Uhr. Muss ich alles dulden?

Also über mir wohnt eine Familie mit drei Kindern, hin und wieder kommt noch Kinderbesuch dazu. Meist geht es morgens schon um 7 Uhr los, dass die Kinder durch die Wohnung rennen und springen. Unter der Woche ab 17Uhr und das Wochenende auch ganztägig bis abends 21, 22 teilweise sogar 23 Uhr wird dann ununtebrochen Fange gespielt, durch die Wohnung gerannt und gesprungen. Ich habe ja mal Verständnis dafür, aber es geht wirklich zu weit. Bis wann muss ich das abends dulden? Es heißt ja immer, dass man gegen Familien/ Kinder diesbezüglich keine Chance hat...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?