Ständige Internetabbrüche mit Fritz Wlan Internetstick

1 Antwort

Okay die Funkstrecke ist offenbar schlecht. Das ist so. Wir haben hier auch schon Probleme mit WLAN gehabt. Ein PC mit internem Modul war echt schlecht. Stick von Fritz dran gemacht = deutlich besser. Ist schon ziemlich gute Hardware! Wenn auch der Fritz-Stick "zickt", dann gibt es tatsächlich echte Probleme! Abschirmungen, fremde Netzwerke usw.

Du schreibst jedoch, beide Geräte seien im 2. Stock. Aber oftmals kann schon eine ganz kleine Änderung des Standorts entscheidend sein. Du kannst es testen, wenn du beide Geräte direkt nebeneinander stellst. Aber wirklich ganz direkt nebeneinander, also fast Stick an Stick. Du kannst auch folgendes probieren, damit hatten wir schon guten Erfolg. Schließe den Stick an ein USB-Verlängerungskabel an. Dann kannst du versuchen ihn auszurichten. Längs, quer, hochkant, Meter nach rechts, Meter nach links usw. Wir waren ganz erstaunt, was die Lageänderung und einen halben Meter weiter links bei uns ausmachten! Von Signalstärke "unterirdisch schlecht" mit einem Mal auf "gut"!

Danke, ich werde das mit dem USB-Verlängerungskabel mal versuchen.

0
@MrAerox98

Sagst du mir Bescheid, wenn du damit auch was erreicht hast?

0

Was möchtest Du wissen?