Ständige halsschmerzen :|

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lasse dich zum HNO-Arzt überweisen, es können deine Mandeln sein die entzündet sind, Tipp: Eis essen lindert Entzündung im Hals, versuchs mehere Tage vielecht wirds besser oder geht ganz zurück. Gute Besserung

L. G. Aral59

Ich hatte mal das exakt gleiche Problem .. .Der HNO hat mir (kein Angriff an den Vorredner) auch was von trockener Luft , Staub und rauchen erzählt und mir Nasic Nasenspray aufgeschrieben weil meine Nasenscheidewände geschwollen wären ... naja ... ich habs für Mist erachtet weil ich schon Jahre in einem staubigen Zimmer gelebt hatte, Jahre geraucht hatte und es Sommer war also keine Heizungsluft ...

Ich bin zum Hausarzt und der meinte das könnte Reflux sein (weiss nicht obs so geschrieben wird) also Magensäurerückfluss - frag mich nicht warum das dann abends kommt und nicht morgens weil das ja nachts passiert ... ABER ich habe Omeprazol verschrieben bekommen und hab das 2 wochen genommen und seither NIE wieder ein Problem gehabt! Ich weiss nicht ob das rezeptpflichtig ist aber auch falls nicht nimms nur nach Rücksprache mit dem Arzt weil das falsch dosiert wohl nicht so tolle Nebenwirkungen haben kann!

Sprich den Doc einfach mal darauf an ;)

BioHaze 05.07.2011, 02:31

Ach ja um Missverständnisse zu vermeiden! Ich habe zwar keine Ahnung warum es so war aber es kam auch bei mir immer Abends und immer relativ zur selben zeit wurde dann schlimmer bis ich solche Schmerzen hatte dass ich nicht schlafen konnte...

0

Kann teils auch an sehr trockener luft (eher im Winter wenn die Heizungen an sind) liegen. Ansonsten kommt ne ganze Menge in Frage... geh mal zu deinem Hausarzt und lass das abklären.

wenns nur nach dem schlafen wär warscheinlich vom schnarchen

aber wenn dus vorher auch hast würd ich mal zum hausarzt gehn und ihn das vernüntug erklären er dürfte dir helfen können

Was möchtest Du wissen?