Ständige Angst vor Schwangerschaft?Was kann man dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Suche dir eine Verhütungsmethode, der du vertrauen kannst und/oder bei der du keine Anwendungsfehler machen kannst. 

Kombiniere vielleicht sogar zwei Methoden miteinander.

Zum Beispiel 

  • Kondom und Diaphragma oder 
  • eine hormonelle Methode mit Kondom oder Diaphragma oder 
  • ein Kupfer-IUP mit Kondom oder Diaphragma

Falls du derzeit keine hormonelle Verhütung anwendest, kannst du zudem deinen Zyklus sympto-thermal nach "Sensiplan" beobachten. Das nimmt Unsicherheiten und Ängste, da man immer genau weiß, wo im Zyklus man gerade steht und wann die nächste Menstruation tatsächlich fällig ist.

LG

Wenn du dir so ein Stress machst, dann kann es uch dafür sorgen, dass deine Tage verspätet kommen oder sogar weniger werden. Besprich am besten mit deinem Frauenarzt was das beste Verhütungsmittel ist, dass du nehmen kannst und am besten auch über deine Ängste.

Ja das ist sogar schonmal vorgekommen. Ich war beim Arzt weil meine Tage nicht kamen und er meinte du bist nicht schwanger wenn du die so viel Stress machst kann es durchaus sein das sie später kommen. Ich sollte mir einfach keinen Stress machen und nicht soviel darüber nachdenken aber ich kann meine Gedanken doch nicht steuer ich will ja auch gar nicht daran denken.

0

mußt natürlich verhüten... aber sieh das mal so: es gibt Eltern, die täten und gäben alles darum, ein Kind zu bekommen, bzw. also die Mutter, daß sie schwanger wird... verdrehte Welt

solltest du psychische Probleme haben oder bekommen, sollten diese therapeutisch angegangen werden, auch im Rahmen einer Aufklärung, aber merke bitte: es kommt immer auf den Partner an, wie einfühlsam er damit und mit dir umgeht!! Vielleicht guck auch mal nach deinem Sternzeichen und nach dem Sternzeichen deines Freundes, denn jemand, der partout seinen Kopf durchsetzt, ist nichts für dich

eine Beratung ist auch wegen deiner Abtreibung sinnvoll, aber zusätzlich gilt auch hier, daß die besten Ratgeber deine Eltern sind, also deine Mutter und dein Vater, wenn du eingebunden bist in einem harmonischem Familienverbund... davon gehe ich ja aus und wünsche dir Alles Gute :-)

Nimm Dir vor, schwanger zu werden, vielleicht klappt's dann nicht.

Im Ernst, Verhütung oder Sexverzicht, was anderes gibt's nicht.

Ich verhüte aber habe trotzdem immer diese Angst.

0
@Lgenr

Er kann sich vasektomieren lassen. Wenn du dann wirklich Kinder willst, lässt er es rückgängig machen. Das kostet zwar Geld, aber die Pille etc kosten auch Geld. Du bräuchtest keine Hormone nehmen und die Methode ist sicher. Du kannst dann sogar sein ejakulat im schülermikroskop kontrollieren. 

0

Eine gute Pille verschreiben lassen und dem Partner ein Kondom verabreichen.

Nimm die Pille.

Was möchtest Du wissen?