Ständige Angst dass ich eine "Ex" geschwängert habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich denke mal, in den meisten faellen wird sich die ex in dem moment melden, wenn sie feststellt, dass sie schwanger ist und nicht erst jahre spaeter.

insofern brauchst du dir bei allen techtelmechteln, die laenger als 9 monate zurueck liegen, keine gedanken zu machen. dass eine frau nach jahren ankommt und dir ein kind hinhaelt, das von dir ist, ist zwar nicht auszuschliessen, aber vermutlich eher die ausnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rupain
12.07.2016, 08:42

Danke für die Antwort.

Ist halt einfach Dauerbelastung für den Kopf.

Sind jan icht nur Exen mit denen ich vor Jahren zusammen war, auch "Affäiren" vor nem halben Jahr usw usw.

Eigentlich fast bei jedem weiblichen früheren Kontakt :-/

0

"Habt ihr irgendwelche "Tipps"?"

Die Zahl deiner Sexualpartnerinnen soweit beschränken, dass dir das mit dem "mit der ich mal was hatte "Hey" schreibt egal wo bekomm ich Panik" weniger oft passiert.

Sex auf solchen Frauen beschränken, mit denen du ein Kind erträglich fändest, dann gibts auch keinen Grund zur Panik, sondern dann passiert es halt, wenn es passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rupain
12.07.2016, 10:57

An dem Punkt bin ich zum Glück mittlerweile auch . Danke für die Antwort

0

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch, das du so zu deinem Kind stehst! Wenn du verhütet hast, ist die Gefahr sehr gering noch einmal so eine (schöne) Botschaft zu bekommen! Sollte es trotzdem geschehen, wirst du auch dieses Kind lieben. Laß deine Angst los und vertraue auf diese einmalige Situation!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?