Ständig wiederkehrende Atemnot

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn du das schon seit Jahren hast, wird es höchste Zeit, daß du es abklären läßt, kann verschiedene Ursachen haben.

Ich bin kein Arzt, aber es hört sich ziemlich heftig an unbedingt bei Erstickungsnot beim Arzt vorbeischauen, vielleicht hat es einen anderen Grund, wobei du gesagt hast, es käme aus dem Nichts ...

Schon mal das Herz untersuchen lassen oder die Lunge / Bronchien ?

Lass mal deine Schilddrüse untersuchen.

Beim Ein- oder Ausatmen?

Ich kann ausatmen, jedoch nicht wirklich einatmen das fühlt sich an als wäre das blockiert

0
@TheNundM

Ferndiagnosen sind nicht möglich. Du solltest dringend zum Arzt gehen und das abklären lassen. Wäre das Ausatmen erschwert, hätte man eine Form von Asthma vermuten können. Vieles ist da zu checken. Alles Gute.

0

Ok dankeschön

0

Lass mal deine Brustwirbel auf Blockaden hin untersuchen.. Scheint ein Nerv in dem Bereich angegriffen zu sein.

Hast Du viell psychische Probleme? Bist Du ein eher ängstlicher Typ? Vielleicht hyperventilierst Du.

Ja ich habe psychische Probleme... Aber kein Arzt geht darauf ein

0
@TheNundM

Laß Dich mal vom Hausarzt zu einem Psychater/Neurologen überweisen. Das klingt etwas nach Panikattacken. Dagegen kann man was machen.

0

Was möchtest Du wissen?