Ständig wiederkehrende ANGST vor der OP (Laparoskopie)

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vor einer Laparoskopie brauchst du keine Angst zu haben, aber wenn du noch nie auf dem OP Tisch gelegen hast, kann ich deine Angst nachvollziehen. Dir ist ja sicher schon gesagt worden, dass du von der OP nichts merken wirst, aber ich denke, das beruhigt dich wenig. Die Angst bis übermorgen kann man dir kaum nehmen, du könntest zur Beruhigung Baldrian nehmen. Am besten ist, du lenkst dich irgendwie ab von dem dauernden Gedanken daran. Im Krankenhaus wirst du vor der OP eine sogenannte Scheiß-egal-Spritze oder - Tablette bekommen, das nimmt dir die Panik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hilft in solchen Situationen am besten die Flucht nach vorn: versuche, die ganze Angelegenheit möglichst objektiv und rational zu betrachten.

Was befürchtest du konkret? Welchen Zweck hat diese Bauchspiegelung? Der Eingriff selbst ist eine minimalinvasive OP-Technik, d.h. mit kleinstmöglichem Aufwand und für dich so schonend wie möglich wird damit eine OP oder Untersuchung durchgeführt. Eigentlich eine tolle Sache, wenn man bedenkt, dass man damit große Schnitte und heftigere Narkosen vermeiden kann.

Deine Angst ist doch nur ein Gespenst, das dich am Wickel hat, weil du nicht so genau weisst, was auf dich zukommt ;) Hab ein bisschen Vertrauen zu deinen Ärzten! Du wirst vor deiner Narkose eine "Scheissegal-Tablette" bekommen (falls nicht, bitte einfach darum), dann wirst du dem Ganzen sehr viel gelassener entgegenblicken.

Alles Gute für den Eingriff!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bekommst ein beruhigungsmittel vor der op. das wird dich schläfrig machen und entspannen. wenn du die narkose bekommst,schläfst du und wachst erst wieder im aufwachraum auf. dann ist alles vorbei. du brauchst keine angst haben,auch nicht vor schmerzen,denn solltest du danach welche haben,bekommst du schmerzmittel. kopf hoch....das schaffst du schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht hift es dir daran zu denken das es dir anschließend gut bzw. besser geht...denn du wirst ja nicht grundlos operiert. mehr kann ich dir leider nicht raten...

viel glück und gute besserung...glg hexe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch rießen Angst vor meiner ersten OP...aber , auch wenn sich das jetzt komisch anhört, es war total lustig.Du bekommst davor so ne Leck-Mich-Am-Ar*** Tablette und danach ist dir alles egal & du findest einfach alles toll und lustig. Also keine Angst alles halb so schlimm :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für Eure schnellen und beruhigenden Antworten!!! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?