Ständig und ununterbrochen Blasen an den Füßen

6 Antworten

sind es blasen? oder so weisse stellen mit durchbrochener haut(dann koennte es auch fusspilz sein-muss behandelt werden!)? ansonsten neue schuehe kaufen und beim arthopaeden vorbei, ob mit deinem gang was nicht stimmt, dann waeren zum beipiel auch deine absaetze einseitig abgelaufen!

Entweder du hast zu kleine, enge Schuhe oder du verträgst einen Inhaltstoff im Material nicht. Manche Inhaltstoffe in Billigschuhen können Fußpilz verursachen, wenn dann auch noch die gewisse Fußhygiene fehlt. Hm?!? Ein Besuch beim Orthopäden würde auch nicht schaden. Achte aber vielleicht mal selber auf deine Gangart. Achte darauf, dass du mit der Ferse auftrittst und über die Außenseite nach vorne über die Zehen abrollst. Viele Jugendliche gewöhnen sich einen schlurfenden Gang an, das läßt Sohlen schneller abreiben. Asphalt ist für Sohlen, wie die Kartoffelreibe für die Kartoffeln.

1.Achte auf passendes Schuhwerk, bis zu 9mm Abrollweg einkalkulieren. 2. Wechsel jeden Tag die Schuhe, sie brauchen Erholung von Fußfeuchtigkeit. Und 3. pflege deine Füße, sie sollen dich ein Leben lang noch durchs Leben tragen. Gönne ihnen auch mal schuhfreie Momente, Barfußlaufen ist wie Urlaub für Füße. Mal mit einem Fußbad und einer anschließenden Fußcreme verwöhnen. Wähle Naturfasern als Socken (Baumwolle), bei Schuhen mit Texmembranen einen Mischgewebe wählen, damit die Fußfeuchtigkeit durch Körperwärme verdunsten kann. Viel Erfolg!

Trägst du die falsche Grösse? Unbequemes Schuhwerk? zu hohe Absätze? HAst du ein Überbein? Mach abends ein Fussbad und creme deine Füsse regelmässig ein- und dann: kauf dir Schuhe die dir passen, wo nix rippst, nix zwickt. Besuch beim Orthopäden wäre ratsam.

Was möchtest Du wissen?