Ständig trockene, spröde und aufgerissene Lippen. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo!
Ich hatte dieses Problem auch mal. Ich habe es mit EOS probiert, aber das hat nicht geholfen. Einige Lippenpflegestifte haben auch nicht geholfen. Nach einer Zeit habe ich mir einen guten Lippenpflegestift gefunden,der mir half.
Wenn du aber keinen geeigneten gefunden hast, dann kannst du es auch mal mit Kokosöl probieren. Man kann es über die Nacht auf die Lippen schmieren oder auch zwischendurch im Alltag.
Wenn das alles auch nicht hilft kann es sein, dass du zu wenig Zink in deinem Körper hast. Wahrscheinlich gibt es dann einen wichtigeren Ort, der mal mit Zink versorgt werden muss und und so werden die Lippen "vernachlässigt".
Um dir wirklich sicher zu sein gehe lieber nochmal zum Arzt und bitte ihn um Rat.
Das war mein Tipp an dich. Hoffe, ich konnte helfen!!
Alles Gute noch!!!☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, EOS schmeckt bzw. riecht zwar ganz gut und ist "in", hilft aber so gut wie gar nicht. Ich hab das Problem auch schon gehabt, vor allem im Winter. Benutze am besten Naturkosmetik und einen Labelo mit Bienenwachs die gibts auch beim DM, den hab ich benutzt und der hilft eigentlich recht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich hab das Problem auch und bin damit zum Arzt gegangen. Dann hat sich her raus gestellt das mein Körper zu wenig Zink herstellt und das Zink dann an wichtigeren Stellen im Körper gebraucht wird, als in den Lippen. Seid dem ich das weiß nehme ich Zink - Lutsch Tabletten, man kann sie in Drogerie Märkten (z.B. Rossmann , dm) kaufen oder man geht zum Arzt und lässt sich bestimmte Tabletten verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe prinzipiell immer Labello dabei. Ich tus am Morgen drauf, nachdem ich gegessen habe jedesmal und am Abend bevor ich ins Bett gehe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schmier dir einfach über die Nacht eine etwas dickere Schicht Kokosöl auf die Lippen und es müsste besser werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich peele meine lippen immer mit öl und zucker und anschließend kommt eine dicke schicht kinderkaufmannscreme drauf.Am besten die Lippen dick eincremen und über nacht einwirken lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass diese Lippenpflegestifte weg, sie trocknen nur noch mehr aus.

Hol Dir Ringelblumensalbe, die heilt ab. Und lecke Deine Lippen nicht ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht das Peeling mal 1-2 Tage aussetzen, damit die Lippen sich "beruhigen" können. Vor dem Schlafengehen großzügig mit Melkfett einreiben, das hilft bei mir sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir ein kleines gefäß und mach dir kokosöl (gibts bei dm um die 3-4€) rein und benutz das statt labello..nachts zum schlafen aus der apotheke einen labello (Bepanthol Lipstick)kaufen. 

Hatte dasselbe problem als ich mein ashley neu hatte.. mur hats sehr geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir hilft es mehr zu trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?