Ständig schmerzhaften scheidenpilz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo geileee,

was hast Du denn für Medikamente bekommen, oder warst Du da mit nicht

zum Arzt? Ich weiß ja auch nicht ob Du weiterhin GV. hast, denn dann gilt

eine Behandlung für euch beide, sonst bringt es nichts.

Du brauchst unbedingt ein gutes Medikament, was Du aber auch für den Partner sein kann, aber nur wenn Du auch GV. mit ihm hattest, sonst nur für

Dich alleine. Denn ohne Rezept bekommst Du wahrscheinlich ein anderes

Medikament. Brauchst keine Angst zu haben, das haben wohl andere auch.

LG.KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geileee
03.02.2016, 18:32

hatte kein gv und ich hab die salbe kadefungin 3

0

Solche Infektionen sind leider sehr hartnäckig. Versuche mal über die Ernährung weniger Süßigkeiten und Zucker zu essen, denn Pilze mögen das besonders!!

Ansonsten besonders sorgfältig auf die Hygiene achten, Wäsche wechseln, Wäsche kochen, und das Immunsystem stärken (Vitamine etc).

Solltest du einen Partner haben, müsste auch er therapiert werden. Alles Gute!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geileee
03.02.2016, 18:27

Danke dir. und gibt es auch ein Hausmittel gegen die schmerzen oder hilft vielleicht auch normale ibuprofen schmerztabletten weil es zwickt und brennt sehr trotz salbe.

0

Du hast eine zu schwache Scheidenflora. Deshalb kann es sein, dass der Pilz öfter wieder kommt. Der Gyn. Wird dir eine Salbe evtl. Zäpfchen verschreiben. Im Moment kannst du Quarkumschlaege machen. Quark enthält Milchsäurebakterien, die den Schmerz lindern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geileee
03.02.2016, 18:35

ok danke

0

Warst du damit beim Arzt? Hast du Geschlechtsverkehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geileee
03.02.2016, 18:25

kein gv und ich War beim ersten scheidenpilz beim Arzt und habe eine salbe bekommen beim 2 habe ich die gleiche auch bekommen und jetzt nehme ich die wieder aber ich will es für immer loswerden und gibt es ein Hausmittel das gegen das zwicken und brennen hilft?

0
Kommentar von GravityZero
03.02.2016, 18:27

Auf die Ernährung achten und auf Hygiene. Möglichst nur mit milden Seifen waschen, vielleicht mal das Waschmittel wechseln.

0
Kommentar von geileee
03.02.2016, 18:28

ok danke.

0

Was möchtest Du wissen?