Ständig schlechte Erinnerungen an meinen Exfreund - Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

@xXRebelXx

Du musst versuchen, mit dem Kapitel EX abzuschliessen, auch wenn du schlechte Erfahrungen gemacht hast. Das passiert vielen Menschen.

Du hast das noch nicht verarbeitet, sonst würdest du wenn du deinem Ex begegnet, etwas gelassener auf seine Anwesenheit reagieren.

Versuche ihn aus deinem Kopf und deinem Herzen rauszuschmeissen und  alles was dich an ihn erinnert, nicht mehr zulassen, dass er heute noch in deinen Gedanken Macht über dich hat..

Du hast doch jetzt eine schöne Beziehung und da hat dein EX nichts mehr in deinem Leben verloren.

Solange du es selber zulässt, dass immer wieder alte Dinge hochkommen, solange wirst du das immer wieder in deine Partnerschaft mitnehmen.

Es ist schwer, aber es ist machbar. Wenn du mit dir im reinen bist und - auch wenn es keine gute Beziehung war - du damit abschliessen kannst, sodass du ohne Groll und Schmerz daran zurückdenken kannst, dann wirst du gelassener mit der Situation umgehen.

Auch bei schlechten und miesen Erfahrungen muss man lernen, damit umzugehen, damit sie nicht dein ganzen Leben beeiflussen. DU hast es alleine in der Hand, wen du heute noch in dein Leben lassen willst.

Geniesse deine jetzige Beziehung, was eine schlechte ist was du heute und weißt auch, wie man es besser macht.

Du kannst dir auch mal deine negativen Gefühle über deinen EX aufschreiben.

Du kannst ihn mit den Zeilen alles heißen, ihn zur Sau machen, ihm all das jetzt noch hinschmeissen, was du ihm nie gesagt hast, weil er dich schlecht behandelt hat.

Dann schmeiße den Zettel oder die Zettel weg, Du wirst dich wundern, was er bewirken kann.

Hier

http://de.wikihow.com/Jemanden-aus-dem-Kopf-bekommen

würde ich mir nicht unbedingt die angebotenen Dinge herunterladen, aber vielleicht helfen dir einige Sätze oder Abschnitte in dem Link.

Kopfhörer, Scheuklappen, keine Gespräche, möglichst aus dem Weg gehen

Was möchtest Du wissen?