Ständig schaue ich anderen beim leben zu...

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Summerx33,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Klaus vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Hallo Summerx33,

du scheinst sehr starke Probleme zu haben, aber das kann man alles ändern! Und das musst du auch! Ich würde dir stark raten in therapie zum psychologen zu gehen und mit deinen Eltern zu reden und eine Lösung zu finden.

Du musst lernen, dich selber zu akzeptieren und wieder Freude im Leben zu haben. Das ist nicht leicht aber mit dem Richtigen Willen schaffst du das auch.

Bitte höre auf weiterhin abzunehmen und zu brechen, das hat auf gar keinen Fall einen Sinn!! Wenn du nämlich so weiter machst, dann landest du erst recht in der Klinik wegen Magersucht! Es ist schonmal sehr gut, dass du es schonmal geschafft hast eine Krise zu bewältigen (Ritzen). Das kann dir neuen Ansporn für die anderen Krisen geben. Die anderen werden dich ganz sicher nicht beneiden, weil du nur 40 Kilo wiegst! Im Gegenteil, dass ist nicht Attraktiv!

Du musst dein Selbstbewusstsein stärken! Vielleicht solltest du mal shoppen gehen und fröhlich durch die Stadt laufen, auch wenn du es nicht machen möchtest, setz es dir als ziel. Und misch dich ein bisschen unter Leute, mache mehr mit deinen Freundinnen und probiere sie sogar als beste Freundin zu gewinnen! Kaufe dir ruhig ein paar auffälligere Klamotten und Verhalt dich auch ein bisschen auffälliger, (auch wenn du das vlt. wieder nicht willst) Fange an gegen deine Depressionen zu kämpfen, indem du anfangs nur 10 Minuten glücklich bist und dich mal wieder Freust und später dann mehrere Stunden.

Ich weiß nicht ob du auch das gefühl hast, dass du glücklicher bist, wenn du traurig und einsam bist (zumindenst hatte ich das gefühl in meinen zeiten), aber das stimmt nicht!!! Du musst glücklich sein um dein Leben genießen zu können! Fange an deinen Körper zu akzeptieren und sag: " Ich bin so wie ich bin und so muss man mich akzeptieren"

Denk immer daran: Nicht Festhalten ist das was Stärke zeigt, sondern das Loslassen ist das was wahre Stärke beweist!!!

Also lass deine Probleme los und fang ein neues fröhliches Leben an!

Wenn du noch weitere Hilfe brauchst schreib mich einfach an.

Deine Kiimm1234

Was möchtest Du wissen?