Ständig öffnen sich Popups und Werbung beim öffnen von Internetseiten beim MacBook, was kann man tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wennn du das nicht runterbekommst, würde ich das System komplett neu aufsetzen. Auch wenn es theoretisch eine Lösung in Foren etc. gibt, die das Symptom beseitigen, in diesem Fall die Popups, so kann es durchaus sein, dass die eigentliche Ursache, die Malware, weiterhin im System ist.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, lösche die gesamte Festplatte und setze das Betriebssystem neu auf.

Mhh.. Wollt ich eigentlich vermeiden aber das ist echt nervig!! Danke..

0
@Cloud19841984

Ich weiß.... Ist eine unheimliche Prozedur. Vor allen Dingen die Datensicherung vorher.

0

Das sind eben auch unseriöse Seiten. Adblocker unter Safari Erweiterungen installieren und alle möglichen die Tracking blocken. Auch Flash und Java entfernen.

das klingt mir ja nach adware, hast du mal einen cleaner oder so drüber laufen lassen?

Hab alles was "CleanMyMac3" zu bieten hat durchlaufen lassen. Safari komplett geleert/gesäubert.. Hilft leider nix..

0
@Cloud19841984

hm ich habe nur ein iphone und ansonsten windows rechner. hast du irgendein addon oder so installiert, welches einfach deaktiviert werden könnte? oder kann man das system evt. einfach zurücksetzen auf ein früheres datum wo es noch ging?

0

Was möchtest Du wissen?