Ständig müde,was tun?

9 Antworten

Wenn du schon selber sagst, dass das mit der Trennung deiner Eltern zusammenhängt, sollte das mit hoher Sicherheit ein psychisches Problem sein. Es muss ja nicht gleich eine Depression sein, aber ich würde auf jeden Fall mal in ein paar Sprechstunden beim Psychologen investieren. Irgendwann merkst du, ob dir das wirklich weiterhilft oder eben nicht. Aber du musst es wirklich wollen und darauf vertrauen, DASS der Psychologe dir helfen kann.

Du bist erschöpft. Trennungsgeschichten zerren ziemlich an den Nerven und offenbar machst du gerade zwei mal Trennungen mit. Die deiner Eltern, was dich als ihr Kind natürlicherweise auch sehr belastet und dann sogar noch deine eigene Trennung. Kein Wunder, wenn du nervlich, seelisch und vielleicht auch geistig total erledigt bist zumal du die Verantwortung für die beiden Kinder nun auch alleine tragen mußt und dann auch noch arbeiten! Du solltest wirklich mal mit deinem Arzt drüber sprechen und dich von ihm beraten lassen. Ansonsten solltest du eine ganz wichtige Person in deinem Leben nicht vergessen: Dich selbst! Achte auch dich, darauf, daß du dir auch ab und an mal was Gutes gönnst, dir über den Tag verteilt immer mal wieder eine Ruheminute verordnest, wo du dich entspannst. Es ist wichtig, daß du vor lauter Arbeit, Sorgen, Gedanken und Verantwortung nicht dich selbst vergißt!

Hallo Suppenhuhn, was du hier in zwei kleinen Sätzen so lässig beschreibst, war eine enorme Belastung und wird der Grund für deine ständige Müdigkeit sein. Inzwischen nennt man das Burnout, Fatigue könnte auch zutreffen- jedenfalls ist deine Kraft erschöpft. Daher die Müdigkeit. Es wäre am allerbesten, wenn du eine intensive Art der Regeneration finden würdest- optimal wäre ein Kur, was von den äußeren Umständen her vielleicht etwas schwierig ist derzeit. Aber dir regelmäßige Auszeiten zu nehmen sollte drin sein und dazu gehört ein kleines Mittagsschläfchen ohne schlechtes Gewissen! Außerdem kannst du Entspannungsmethoden lernen und dafür sorgen, dass du regelmäßig Zeit für dich selbst hast. Ist vor allem eine Frage der Organisation. Man braucht nur zu erkennen, dass dies die Voraussetzung ist, um für andere da zu sein. Falls du einen guten Hausarzt hast, dann sprich doch mal mit ihm. Alles Liebe!

Ständig Müde, welcher Arzt kann helfen?

vor einem halben Jahr hatte meine Hausärztin eine leichte Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. seit ca. 1,5 Wochen wird meine Müdigkeit zunehmend schlimmer, während ich arbeite fallen meine Augen & ich fühl mich schon erschöpft nachdem ich das Bett verlassen habe, dabei lebe ich Gesund (treibe regelmäßig Sport, habe einen Tagesrhythmus & achte auf genügend Schlaf) Ich habe keine weiteren Mängel was Vitamine betrifft.

...zur Frage

Ständig müde, erschöpft, kraftlos

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und ich bin durchgehend müde und kraftlos, wenn ich mich z.b. sogar aufraffen zum einkaufen fällt teilweise schwer weil ich durchgehend grundlos erschöpft bin. ich muss dazu sagen dass ich einen starken eisenmangel habe, meine tabletten aber nehme.

...zur Frage

Müde und kraftlos ursachen?

Hallo zusammen ich bin 18 jahre alt männlich und ich fühle mich seit samstag immer sehr müde und schwach. Beim Sport bin ich auch sehr schnell erschöpft. Was kann es sein ich ernähre mich gesund ich treibe 4-5 mal in der woche sport (fussball,fitness). Ich schlafe immer 6-8Std. Ich habe seit 2 jahren eine magenschleimhautentzündung könnte es von dem kommen? Fieber habe ich nicht. Soll ich zum Arzt? Danke im voraus!

...zur Frage

Trotz einwandfreiem Blutbild immer müde?

Angeblich ist mein Blutbild völlig in Ordnung. Trotzdem bin ist ständig erschöpft und müde? Woran kann das liegen?

...zur Frage

Ständig müde und Kopfschmerzen und Herz stechen

Hallo , ich bin 18 Jahre alt und bin ständig müde und hab sehr oft müde. Ich fühle mich so erschöpft . Früher habe ich 9 Jahre Lang Leistungssport getrieben aber seit einem Jahr habe ich damit aufgehört . Ich merke selber das ich total müde bin und für alles zu schlapp bin . So gut wie jeden Tag hab ich einmal ein stechen in der linken Brust , dass dauert meistens so 1-2 Minuten dann geht das Stechen wieder .

...zur Frage

Müde, keine Energie

Hi Leute,

ich bräuchte euren Rat. Ich fühle mich die letzen Monate die ganze Zeit Müde,Erschöpft keine Energie für nichts. Egal wie lange ich schlafe 8-9-10 Stunden. Ich versuche mich so gesund wie möglich zu ernähen und treibe viel Kraftsporttraining, aber ich bin immer müde und wenn wir fort gehen schaff ichs ned wach zu bleiben und will nur noch ins bett. Habt Ihr vielleicht irgendwelche Tipps?Trinke ungern Kaffee und Red Bull :)

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?