Ständig kribbelt es

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hrm vielleicht ist deine Haut auf gut deutsch gesagt auch einfach nur "furztrocken". Das ist warscheinlich der "billigste" Rat den man dir geben kann zu dem Thema aber vielleicht brauchst du echt nur ne Creme..ich kenns nach dem Duschen oder Gesichtwaschen, dass meine Haut spannt und kribbelt, nachm eincremen geht das weg.

Sollte das nicht der Fall sein, könnte es tatsächlich etwas pathologisches sein, dann solltest du zum Arzt. Generell gilt: Wenn du es nicht mehr ertragen kannst, mach einen Termin bei einem anderen Arzt - wenn deiner noch im Urlaub ist. Am besten wieder bei einem Allgemeinmedizinier- der kann dich zur Not zu einem Hautarzt überweisen (falls der Arzt denkt es sei die Haut betroffen) denn ohne Überweisung bekommt man da als Normalsterblicher fast keinen Termin -.-

Gute Besserung

Sowas kann durchaus stressbedingt sein. Du solltest ggf. mal deinen Blutdruck überprüfen und möglichst rasch einen Arzt aufsuchen.

Ja ,Nerven ist denkbar. Geh zum Neurologen . Schaden kanns nicht .Allergie oder Medikamentennebenwirkungen sind auch denkbar,. oder extrem trockene Haut.

Geh zu einem Neurologen und lass kontrollieren ob der Gesichtsnerv (Trigeminusnerv) in Ordnung ist.

LG Atacama

Was möchtest Du wissen?