Ständig krank, müde und unmotiviert

6 Antworten

Wenn du bei mehrere Ärzten warst, dann weisst du dass deine Schilddrüse in ordnung ist, sowie dein Immunsystem (keine Entzundungen im Körper), du auch kein "Fettleber" oder Darmproblemen hast. Wenn du wirklich weisst, dass du körperlich Gesundbist, dann bleibt ja nur deine Psyche übrig, die dir mit deine "Krankheiten" etwas "Mitteilen" möchte. Das Buch von Louise Hay kann ich dir auch nur Empfehlen. sie hat ein Buch geschrieben über unsere Krankheiten und beschreid was diese uns "sagen" wollen.Es gibt noch ein bekanntest Buch, "Krankheit als Weg" , von ein Mann geschrieben. Versuche dich auch etwas "Gutes" zu tun. Entspannungsbad, Sauna, Wellness, Eis essen gehen, Bummeln und "vermeide" zuviel zu Grübeln. Gute Besserung

Ich war bei mehreren Ärzten weil sich keiner wirklich damit auseinandergesetzt hat. Mir wurde nie Blut abgenommen und genau untersucht wurde ich auch nie. Dafür das ich so oft krank bin müsste ich schon ziemlich gestresst sein und das bin ich eben nicht. Und auch sonst habe ich keine Probleme.

0

Lasse Dir mal die Schilddrüsenwerte nehmen. Vielleicht ne Unterfunktion.

dauerhafte müdigkeit deutet auf einer geschwächten leber hin. die wiederum muss nährstoffe verarbeiten die u. u. ihr nicht so gut "schmecken". du schreibst, deine ernährung wäre gesund. dass ist zu pauschal, könntest du schreiben was du in letzter zeit tatsächlich gegessen/getrunken hasst? 70% der immunkräfte werden im darm gebildet, deswegen ist die nahrung wichtig bei der bildung eines starken immunsystems. schreibe bitte auch, ob und wieviel kuhmilch/-produkte du einnimmst.

Hat ein Krankenhaus das Recht, einem Patienten die Aufnahme zu verweigern?

Meine Cousine ist in letzter Zeit wegen einer schweren Krankheit häufig im Krankenhaus. Über die Feiertage wollte sie die Familie besuchen und wurde aus dem Krankenhaus entlassen, allerdings erlitt sie gestern wieder eine Anfall, woraufhin sie der Notarzt wieder in die Klinik einweisen wollte. Dort jedoch meinte der diensthabende Arzt, dass die Patientin freiwillig gegangen sei und gewünscht hatte, nicht mehr in diesem Krankenhaus behandelt zu werden. Hat er aufgrund einer solchen Aussage wirklich das Recht, einer schwer kranken Patientin die Notaufnahme zu verweigern??

...zur Frage

Warum bin ich ständig krank?

Hi Ihr!

Also ich bin in letzter Zeit irgendwie ständig krank

Erkältungen, Grippe oder Infekte

Seit gut einem Jahr jetzt :-(

Ich weis nicht wieso und was ich gegen machen kann ?!?!?

Ich bin 16, normalgewichtig (an ungesunder ernährung kanns also auch nicht wirklich liegen) und mache 2mal sport pro woche

Es nervt mich dass ich als krank bin :(

 

...zur Frage

kranker opa will nicht zum arzt

mein opa ist krank er hat wasser in der lunge nd eine schwere entzündung im fuß und dazu ist er noch herzkrank jedes mal wenn er im krankenhaus ist haut er ohne bescheidzusagen was solln wir tun wenn wir ihn sagen er soll zum arzt sagt er immer nein

...zur Frage

Warum werde ich so extrem oft und schnell krank?

Ich frage mich nun schon seit langer Zeit warum mein Immunsystem so schwach ist und woran das liegen kann. Ich bin jetzt schon zum dritten Mal diesen Sommer (wie kann man nur im Sommer krank werden??) krank und langsam finde ich das nicht mehr normal. Als letztes hatte ich eine Mandelentzündung, war auch beim Arzt. Nun, da ich selbst kein Arzt bin, möchte ich einfach mal nachfragen ob es jemanden von euch auch so geht bzw ihr jemanden kennt mit dem gleichen Problem. Ich treibe vier Mal die Woche regelmäßig Sport und ernähre mich auch sehr gesund und ausgewogen, trinke kein Alkohol und rauche nicht. Also an meinem Lebensstil kann es nicht liegen... wisst ihr vielleicht warum ich dann trotzdem so schnell und oft krank werde ?

...zur Frage

Kann ein Arzt ohne Untersuchung krankschreiben?

Meine Freundin war gestern beim Arzt im Krankenhaus (Hausärtzlicher Notdienst) und wurde erst mal für heute krankgeschrieben (länger dürfen die das in einem krankenhaus nicht machen...) Heute geht es ihr immer noch nicht gut und sie wird kaum morgen wieder arbeiten können... Der Arzt im Krankenhaus meinte, wenn es heute noch nicht gut ist, dann soll der Hausarzt sie länger krankschreiben (wollte er theoretisch sowieso auch, aber durfte er ja nicht...) Nun die Frage: Muss sie sich trotz der gestrigen untersuchung dann heute nochmal vom hausarzt untersuchen lassen oder reicht es, wenn sie mit diesem Notfall/Vertretungsschein, wo alles vom Arzt aus dem Krankenhaus draufsteht, zum hausarzt geht und er schreibt sie (zumindest für diese Woche noch...) krank?

...zur Frage

Ich kann nicht mehr , will aber nicht in die Psychiatrie - was kann ich machen?

Ich kann nicht mehr, mir gehts total schlecht und das schon seit Monaten. Ich hab schon 2 Tavor (Beruhigungstabletten) genommen, aber mir gehts trotzdem immer noch schlecht und will endlich tot sein.

Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?