Ständig krank- vor allem Bronchitis?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall mal Abklären lassen ob Allergien vorliegen. VITAMIN C Ist auf jeden Fall gut aber nicht das synthetische Pulverzeug sondern z.B. Bio Acerola Saft, da reicht schon 1 Schnapsglas voll pro Tag, das wird besser verwertet und ist wirklich gesund. Und VITAMIN D, das würde ich auf jeden Fall versuchen (am besten Liquid oder Tropfen). Du kannst dich mal noch über SYMBIOFLOR informieren, das hat mir damals meine Ärztin empfohlen, das baut das Immunsystem auf.

Hallo,
- mit dem Rauchen am Besten ganz aufhören. (Jede Zigaretten legt, das Flimmerepithel (kleine "Haare") in den Bronchien und der Luftröhre für 6 Std. lahm.) Der Schleimtransport wird erheblich beschwert.

- Rachen-/ Gaumenmandeln und Nasennebenhöhlen vom HNO-Arzt abklären lassen.

- Asthma und Allergien abklären lassen.

Aber das Rauchen schlägt immer wieder in die gleiche Kerbe zur Förderung einer erhöhten Infektneigung rein.

Gute Besserung.

Ich würde mal eine Zeit lang Vitamin C zu mir nehmen. Ich würde eine Zeit lang schnell krank und habe mir VitaminC-Pulver gekauft und einmal täglich mit Wasser eingenommen. Hat super geholfen

ist oftmals unentdeckte Hausstaubmilbenallergie. Googel mal milbopax.

vor allem wenn Reizhusten nachts ist. Kann auch an Sodbrennen liegen: rennie

Tagsüber bei verschleimten Husten: Bromuc.

Was möchtest Du wissen?