Ständig kaltes Wasser und der Vermieter tut nichts

8 Antworten

Warmwasserversorgungen sind in Mietverträgen geregelt. Wenn der Mieter für die Bereithaltung von warmem Wasser zahlen muss, dann darf er auch warmes Wasser erwarten. Und zwar immer. Du hast dann ein Recht auf eine Mietminderung.

Du musst ihr schriftlich einen Termin setzen, bis Abhilfe geschaffen ist. Wenn die Frist verstrichen ist, kannst du selbst einen Handwerker beauftragen, und dann die Kosten mit der Miete verrechnen.

Was kann ich dagegen tun, Mietminderung etc. ?
  • Man muss den Vermieter über die Mängel in Kenntnis setzen.(Per Einwurfeinschreiben)

  • Setzen Sie ihm eine angemessene Frist zur Behebung der Mängel.Bei nicht schwerwiegenden Mängeln 2-4 Wochen. Bei Schwerwiegenden kürzer.

  • Die Frist muss datumsmäßig bestimmt oder bestimmbar sein. Also nicht schreiben „umgehend“ oder „sofort“, sondern „bis zum [Datum in drei Wochen].

  • Kündigen Sie dem Vermieter an,dass Sie bei fruchtlosem Ablauf der Frist eine Ersatzvornahme(Selbstbeauftragung) vornehmen werden und die Kosten ab übernnächsten Monat mit der fälligen Mietzahlung aufrechnen werden.

Ist der Vermieter nicht erreichbar oder nicht rechtzeitig erreichbar, etwa, wenn er gerade in Urlaub ist und be- oder entsteht ein Mangel, dessen Behebung zur Abwendung einer Gefahr für den Mieter oder die Mietsache nicht aufgeschoben werden kann, kann der Mieter ebenfalls entsprechende Maßnahmen veranlassen und vom Vermieter Aufwendungsersatz verlangen.

www.anwalt-im-netz.de/mietrecht/mangel-der-mietsache.html

Anstatt der Ersatzvornahme kann die Miete angemessen gemindert werden.

Die Höhe einer Minderung sollte ein Anwalt oder Mieterbund festlegen.

Heizung lauwarm/ nur lauwarmes Wasser - Vermieter mobbt uns - Mietminderung?

Hallo Zusammen,

unser Vermieter hat uns bereits die Wohnung gekündigt. Wir ziehen bald aus. Dafür gab es keinen besonderen Grund. Er hat uns auf Eigenbedarf gekündigt. Nach viel Streß mit den Vermieterin in der Vergangenheit sind wir auch froh, wenn wir endlich ausziehen können.

Es ist so, dass seit einigen Wochen immer wieder die Heizung nur lauwarm ist. Seit Sonntag ist das Wasser ebenso nur noch lauwarm - man kann sich duschen, so kalt ist es nicht, aber von Gemütlichkeit kann nicht die Rede sein... Es ist halt lauwarm.

Ich bin es satt den Vermieter darauf hinzuweisen, denn er macht das sicher mit Absicht. Das geht jetzt schon Wochenlang so - immer was anderes.

Was kann ich tun?

...zur Frage

Ich habe kein warmes Wasser - Wie viel Mietminderung steht mir zu

Hallo

Ich habe seit über 4 Wochen kein warmes Wasser im Bad und in meiner Küche. Der Hausmeister und Vermieter weiß Bescheid aber es passiert nix.

Es ist ja ein komplett Ausfall der Warmwasser Versorgung, kann ich eine Mietminderung von 30 Prozenz in Anspruch nehmen ?

Welche Frist muss ich meinen Vermieter geben (schriftlich) damit ich eine Mietminderung vornehmen kann ?

...zur Frage

Kaltwasser Ausfall , Mietminderung?

Hallo Leute,
seid 7 Tagen habe ich sehr wenig Kaltes Wasser, so das Spülmaschine und Waschmaschine nicht zu nutzen sind.
Ich habe mehrmals den Vermieter eine E-Mail geschrieben, doch es kam keine Reaktion!
Steht mit eine Mietminderung zu ? Wie viel Prozent könnte ich verlangen ?  

...zur Frage

permanentes Kaltes Wasser und Heizungsausfall! MIETMINDERUNG?

Bei uns fällt in der Heizperiode teilweiße mehrmals die Woche die Warmwasserzufuhr und Heizung aus! Wir haben eine Pelettheizung in unserem Wohnblock, wahrscheinlich sind dann einfach die Heizmittel alle! Ich überlege einen Brief an die Hausverwaltung zuschreiben mit der frist das in 2 Wochen diese Vorfälle nicht mehr sind, ansonsten werde ich eine Mietminderung machen, ist das rechtens und würdet ihr das auch so machen?

...zur Frage

Dusche fließt nicht richtig ab bzw. nur sehr langsam, Mietminderung?

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass kurz nach Einzug in die neue Wohnung das Wasser in der Dusche schlecht abläuft. Es läuft so schlecht ab, dass normales duschen kaum möglich ist d.h. während dem duschen muss man "pausieren", das Wasser abstellen, damit es abläuft und man weiter duschen kann.

Jetzt waren schon zwei Handwerker vom Vermieter da, gebessert hat sich nichts und natürlich haben die kein Problem wirklich finden können. Nach weiterem Druck machen, wurde ein Handwerker aus einer anderen Firma gerufen. Dieser meinte, dass an dem Bau ein Fehler ist .. die Dusche läuft zu flach, sodass das Wasser eben schlecht abläuft. ( zu geringes Gefälle ) Und er meinte auch, um irgendwas vorzunehmen müssten Fließen entfernt werden, da auch kein Zugang eingeplant wurde bei der Dusche. Er konnte nichts tun und ist gegangen. Vermieter haben sich nicht gemeldet, obwohl es vom Handwerker weitergegeben wurde. Ich habe mich gemeldet und warte jetzt auf einen Rückruf.

Was kann man da tun bzw von Vermieter verlangen ?

Danke !!!

LG Diyar

...zur Frage

Kaltes Wasser kommt sofort aus dem Hahn, aber heißes Wasser braucht sehr lange, wie kommt es?

Ich wohne jetzt in einer WG, mit meinem Freund zusammen. Wir sind fünf Leute, haben für den Mietvertrag aber nur drei Mieter angegeben. Ich hoffe, es ist kein Problem.

Wenn ich frühmorgens (ich stehe als erstes auf), den Wasserhahn aufdrehe, und zwar für heißes Wasser, kommt erst ganz viel kaltes Wasser raus. Es braucht fast eine Minute, bis es richtig heiß ist.

Was ist da kaputt? Können wir die Miete mindern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?