ständig hunger,was da gegen tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich glaube, es kommt darauf an, was du isst. ein vollkornbrot oder eine banane können oft sättigender sein, als andere dinge. außerdem würde ich viel trinken, dadurch wird der magen auch gefüllt.

Probier mal,vor dem Essen ein großes Glas Wasser zu trinken und dann Vollkornbrot zu Essen,oder Lebensmittel die sehr narhaft sind,und immer eben das Wasser. LG

Entweder gehst zum Artzt und sagst dass du Beschwerden hast ( das deine Schilddrüse eine überfunktion hat oder das du helikobater hast

Oh, das kenn' ich auch, mit knurrendem Magen kann ich nicht lernen oder arbeiten (zumindest nicht sehr lange).

Was isst Du denn bisher als Jause? Es ist auf alle Fälle etwas das dich nicht sättigt. Ich mag als Zwischensnacks gerne Gemüseschnips, echt das ist für mich echte Nervennahrung: Möhren in Streifen, Gurken, Tomaten. für andere ist es eher Apfel, Banane, Satsumas, manche brauchen auch immer Kohelnhydrate - mit einem Volkornbrot bist Du länger satt als mit einem Weißbrot. Ab und an sind auch Nüße als Nervensnack gut.

Was ist Du denn so wenn Du Hunger hast? Greife viel zu Vollkornvarianten, die machen länger satt. Wichtig ist auch viel zu trinken, denn manchmal ist ein Hungergefühl tatsächlich Durst. Wenn halbe Stunde nach dem Trinken immer noch Hungergefühl, dann etwas essen. Wenig süß essen, denn das treibt denn Blutzucker schnell hoch und man bekommt schneller wieder Hunger.

Wie sieht denn Deine Ernährung aus ?

Das Frühstück ist das Wichtigste. Ein/Zwei Vollkornbrötchen oder ein/zwei Scheiben Vollkornbrot sättigen mehr als Weizenbrot. Eine Banane, gehört auch zu einem gesunden Frühstück, sättigt ebenso. Jedoch bitte nicht täglich eine Banane essen, da diese stopft.

Und ausreichend, 1,5-3L, Wasser trinken, füllt ebenso den Magen.

Begleitend solltest Du ein Blutbild machen lassen. (Schilddrüse)

Ich würde dir raten mehr nahrhafte dinge zu essen sachen von denen du satt wirst am besten selbstgemacht

Was möchtest Du wissen?