Ich habe ständig "Fäden" vor meinen Augen, ist das harmlos?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Höchstwahrscheinlich sind es köleine Verbrennungen auf der Hornhaut , die man nicht fühlt aber sieht und die kommen wenn du ins helleLicht schaust

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich nach "Mouches Volantes" an zu deutsch "Fliegende Mücken".

Wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, dann ist das harmlos ja. (So meinen das zumindest die Ärzte)

Das kann einen sehr belasten Psychisch gesehen, wirklich was dagegen unternehmen kann man nicht (Operation dafür ist viel zu Risikoreich), es kann mit der Zeit besser werden oder auch sich verschlechtern.

Was ein wenig hilft ist eine Sonnenbrille mit 80% Lichtschutz, dann nimmt man die Fäde nicht mehr wirklich wahr. Aufjedenfall auch Weiße Farben und unötige Helligkeit vermeiden.

Leide auch daran.

Aber trotzdem mal zum Augenarzt, zur sicherheit, falls es doch was anderes ist, kann schließlich auch eine Netzhaut ablösung sein, damit ist dann nicht zu spaßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

las das doch einfach mal von einem augenarzt abklären, kann auch was mit der netzhaut sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja , Glaskörpertrübung. Man gewöhnt sich dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

is völlig normal, wegen kaputer hornhaut auf deinem auge, manche reparieren sich abe rniewieder also naja. aber solange die sich nciht bewegne wenn du still hällst ist alle sin ordnugn wenn sie sich bewegen hast du würmer shcnell zum augenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Papiertonne123
30.03.2016, 15:05

des ist fei kein witz, mir war mal ein baloon vor den augen explodiert, hab leichtne hornhaut schaden, der augenarzt meinte wenn sich die dinger bewegen wären es würmer gewesen, ist sleten aber kommt vor.

0

kann ne allergie sein... ferndiagnose jedoch unmöglich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?