Ständig essen ohne Gewichtzunahme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei den anderen Antwortern was das offensichtlich schon immer so. Dann ist es nicht bedenklich.

Wenn es bei dir aber erst seit kurzem so ist, solltest du das vom Arzt abklären lassen.

Verdächtig wären eine Schilddrüsenüberfunktion und evtl. Diabetes. Oder es ist nochmal ein Wachstumsschub, der Energie verbraucht. Weitere Ideen wird der Arzt haben.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
07.01.2016, 08:47

Danke dir für das Sternchen.

0

Das Problem habe ich schon seit meiner Geburt ^^ (1,91m groß - 59kg). Sport machen ist tatsächlich gut für die Gewichtszunahme, da Muskeln aufgebaut werden und bei der Ernährung muss man eben darauf achten, sich hauptsächlich gesund und kohlenhydratreich zu ernähren, wenn man zunehmen will. Beides tue ich nicht und deswegen wundert es mich nicht, dass ich nicht zunehme xD. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 1,70 und wiege 48 und habe das selbe 'problem' mitlerweile freue ich mich abeer darüber und habe gerade mein 3. Stück stück tiramisu verspeißt zum nachtisch^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann verstehen Leute eigentlich, dass man bei solchen Problemen nicht zunimmt wenn man nur ungesunde sche*sse frisst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?