Ständig ein Frosch im Hals?

5 Antworten

Du hast in gewisser Weise recht. Wenn man einen Hustenreiz hat bzw. sich immer räuspern muß, was ja zwangsweise die Folge dieses "Frosches" ist, dann legt sich Schleim auf den Stimmbändern ab, der von der Nase den Rachen hinunterläuft. Besonders stark natürlich bei Schnupfen.

Besorge Dir aus der Apotheke den Hustensaft MONAPAX, einnatürliches Mittel, keine Chemie. Das stammt aus dem Hause Klosterfrau Melissengeist, wurde inzwischen allerdings von einer Pharma-Firma übernommen, die jedoch dieses Produkt weiterhin so herstellt, wie es die Klosterfrauen gemacht haben.

Monapax geht in erster Linie die Schleimbildung in der Nase an, so dass dann auch kein Schleim mehr runterläuft. Dadurch ist der Hustenreiz sehr schnell verschwunden, der ständig zum Räuspern verführt.

Das Mittel mußt Du Dir selbst kaufen, wird nicht von der Krankenkasse bezahlt. Es ist aber tatsächlich das Effektivste, was diesen Frosch bekämpfen kann.

Ich wünsche Dir Gute Besserung .

Trinkst Du Milch aus dem Supermarkt? Bei mir ging das mit der Biomilch weg. Die Fettteilchen sind größer. Allerdings kann das auch purer Zufall sein.

Kauf Dir mal frischen Ingwer und trinke heißen Tee mit geriebenem Ingwer. Das sollte helfen. Und Biomilch ist allemal gesünder, auch wenn sie da jetzt nicht hilft ;-)

salbeitee trinekn oder yogytee

Was möchtest Du wissen?