Ständig brennende und schwere Augen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also meine erste Antwort wäre jetzt Binde-/Hornhautentzündung aber wenn du schon bei einem arzt warst...ich würde vitl noch die meinung eines anderen einholen

Ich hatte das Problem durch Neonröhren oder schnellen Wechsel der Beleuchtung (die Sehschärfe war nicht beeinträchtigt, nur die Augen juckten und brannten). Nach Jahren der Qual während meiner Schulzeit schaffte eine Lichtschutzbrille (KEINE Sonnenbrille nehmen, sondern vom Augenarzt klären lassen) sehr schnell Abhilfe.

Wenn Du viel vor dem Bildschirm sitzt, hast Du mit Sicherheit trockene Augen. Die Tropfen sollten dann aber eigentlich helfen.

Ich habe ähnliche Probleme, wenn ich meine Brille vor dem Bildschirm nicht aufhatte. Sonst brauche ich keine (doch, Lesen geht inzwischen gar nicht mehr ohne). Besprich das noch mal mit Deinem Arzt. Es kann sein, daß Du in genau der Monitorentfernung mit der Sehschärfe Probleme hast - und das wird beim "normalen" Sehtest eventuell nicht richtig gecheckt.

sag ich ihm auch schon die ganze zeit, aber junge hört ja nich = ) neneeee er braucht keine brille.....

0

vielleicht brauchste eine Brille? Vielleicht biste auch nur Lichtempfindlich?

sehen tue ich perfekt.. also brille brauch ich eigentlich keine...

0
@usherle

Toll, und so spekulieren wir uns jetzt durch GF. Geh zum Arzt.

0

Kontaktlinsen rausnehmen.

Kristallkugel rauszerr. Geh zum Arzt und hole Dir hier nicht Laiendiagnosen, noch dazu aus der Ferne, ab.

vielecht hat das jemand selber und weiß was das sein könnte... weil wenn das empfindliche augen sind und ich damit leben muss dann kotz ich irgendwann... es ist echt schlimm...

0
@usherle

Na dann lass Dir vom Arzt gleich noch was für den Magen geben. :-)

0

Was möchtest Du wissen?