Ständig aufs Klo wegen was denn das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ständiger Harndrang klingt schon auffällig nach einer Harnwegsinfektion . Gereizte Harnleiter können sehr quälen . 

Aber ich stelle keine Diagnose, lasse das bitte von deinem Hausarzt abklären. Ein simpler Urin - Stick sollte das klären . 

Eine Möglichkeit wäre auch die Ernährung . Es gibt einige Harntreibende Nahrungsmittel und Getränke, gehe mal durch was du die letzten Tage zu dir genommen hast . Waren evtl. Medikamente dabei ? 

Gute Besserung .

ja ich musste die letzten 2 Wochen Wassertabletten einnehmen die aber nur 2 Tage lang gewirkt haben. danach war mit dem Wasserlassen alles ok. und paar Tage drauf fing es an.

0

ich glaube nicht das es an Tabletten liegt

0
@1995sa

Es gibt Medikamente, die haben ähnliche Nebenwirkungen...Insidon zum Beispiel. Hier kann es zu erheblichen Störungen der Blasenfunktion kommen . Wassertabletten sind auch nicht ohne, lese dir mal den Beipackzettel durch. Evtl. findest du was dazu. 

Deshalb mein Gedanke....

0

Der Rat kann nur lauten, möglichst schnell einen Arzt aufzusuchen. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Ausser der Vermutung auf eine Blasenentzündung kann es sich auch um Diabetes handeln, oder um was ganz Anderes.

Kann auch ohne brennen eine Blasenentzündung sein. Geh einfach morgen kurz zum Arzt, wenn es so schlimm ist.

Was möchtest Du wissen?