Ständig andere Arbeitszeiten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Arbeitgeber kann dich natürlich nur 22 Stunden einsetzen, muss dich aber für 25 Stunden bezahlen. Es ist seine Aufgabe, die vertragliche Arbeitsleistung auch einzufordern. Wo du herkommst spielt für die Pausenzeiten grundsätzlich erstmal keine Rolle. Die Gestaltung der Arbeitszeiten solltest du einfach mit deinem Chef besprechen, Ich gehe mal davon aus, dass du bei einem Zahnarzt arbeitest. Entscheidend ist letztlich dass, was im Vertrag steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?