Ständig am grübeln?

3 Antworten

1. Warum nur Montags?

2. Such Dir eine Beschäftigung, mach viel Sport, dann kommst du auf andere Gedanken.

Monaten nicht montags ^^

0

Das liegt an der Pubertät "ist sicher nur eine Phase.

Das nennt sich Pubertät.

Kann die Beziehungskrise von der Pille kommen?

Hallo Ich hoffe ihr könnt mir helfen . Ich bin am Ende . Könnte wirklich nur noch heulen ( zur Info ich bin inzwischen schon bei meiner 3 Frauenärztin und der 6 Pille ... Die letzte hatte bei mir ebenfalls so ein Theater verursacht ... Dann war ich einen Monat ohne und es ging mir super ... Und jetzt das ..). Nachdem ich eine Woche die Pille Luisa Hexal genommen hatte und es plötzlich wieder losging mit heftigen Zweifel an meiner Beziehung bin ich am Ende meiner Weisheit . In mir hat sich der Gedanken verbissen das es so nicht mehr weitergeht das die Beziehung am Ende ist , das mein Freund und ich keine Zukunft mehr haben werden . Ich war kurz davor Schluss zu machen . Ich weiß nicht ob ich mir es einbilde aber mir kommt es so vor als wäre er nicht mehr mein 'Traummann' obwohl wenn ich genauer überlege und 'hinter' die Zweifel schaue eigentlich kein Problem ist und alles gut und normal ist. .. Wir verstehen uns super ... Haben endlos viele Gemeinsamkeiten und ich weiß das ich ihn liebe . Jedoch kommt mir alles so unwirklich vor wenn ich denke es ist alles gut ... Ich weiß nicht mehr weiter ... Bitte helft mir. .. Ich möchte meine Beziehung nicht verlieren ... Und bin kurz vor dem kollaps und heulanfal ....

Kann das alles von der Pille kommen ? ( habe sie inzwischen seit 3 Tagen nicht mehr genommen )

...zur Frage

Träume vom Ex trotz Treffen und neuer Beziehung?

Hallo ihr Lieben,

ich wundere mich immer mehr warum ich nach zwei Jahren immer noch regelmäßig mehrere Male im Monat von meinem Ex Freund träume... Ich bin seit 1,5 Jahren in einer Beziehung, die Berg auf und ab geht. Die derzeitige Beziehung bringt mich schon länger ins Grübeln aber die Träume sind schon länger im Gange. Wie auch immer, um dem ganzen einen Schlussstrich zu geben, habe ich mich im letzten Jahr Dezember mit dem besagten Ex getroffen, ich fand ihn überhaupt nicht mehr attraktiv oder anziehend oder ähnliches. Ich habe mich sogar gefragt wo alles hin ist in das ich mich verliebt hatte... Danach war erstmal Ruhe mit den Träumen und dann fing es vor 1,5 Monaten wieder an. Was kann ich denn noch tun? Ich dachte so ein Treffen wäre das Beste und war es ja offensichtlich auch, aber es kehrte zurück. Wie geht man damit um? Auf was könnten sich die Träume stützen? Auf Unmut in der jetzigen Beziehung? Unwohlsein etc? Wie gehe ich jetzt am Besten vor? Es beschäftigt mich sehr.

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Beziehung ohne rosarote Brille?

Brauche ein paar Erfahrungen oder euren Rat. Ich (w,21) bin seit einem Monat in einer Beziehung und habe ihn über's Internet kennengelernt. Ich fühle mich sehr wohl mit ihm, freue mich immer sehr ihn zu sehen und auch von den Interessen und so passen wir super zusammen. Er ist total verliebt in mich und behandelt mich wie eine Prinzessin. Das Problem ist, dass ich nicht diese rosarote Brille auf habe, wie ich es schon bei einem anderen erlebt hatte. Deshalb bin ich die ganze Zeit am grübeln, ob eine Beziehung überhaupt Sinn macht. Rufe mir die ganze Zeit Dinge in den Kopf, die an ihm nicht perfekt sind und überleg mir immer, ob ich nicjt blind vor Liebe sein müsste. Ich hoffe, ihr versteht, was mein Problem ist. Würdet ihr das ganze weiterführen oder findet ihr, es braucht dieses extreme Verknalltsein für eine Beziehung?

...zur Frage

Was kann man gegen Vertrauensprobleme und Eifersucht machen?

Schönen guten Abend
Ich bin 22 Jahre alt und bin seit 5 Monaten mit meinen Freund zusammen.
Mein Freund ist sehr unzuverlässig aber liebt mich das weiß ich.
Er erträgt auch meine anstrengende Phasen
Ich muss ehrlich sein ich hatte mich selber schon längst verlassen
Eigentlich vertraue ich ihm
Aber durch seine Unzuverlässigkeit bilde ich mir manchmal Sachen ein die nicht stimmen und habe Zweifel an unsere Beziehung und an seinen Gefühlen
Ich ticke dann sofort aus
Mache ihn Vorwürfe und stelle unsere Beziehung in frage
Später merke ich erst wie dumm ich in den Moment war und bereue es
Er verzeiht mir auch immer aber ich frage mich wie lange er das noch tut
Irgendwann hat er doch bestimmt auch die Schnauze voll davon
Es stellt unsere Beziehung auf eine harte Probe
Habt ihr vielleicht Ideen was ich kurz vor meinen Phasen machen kann um mich runter zu bringen

...zur Frage

Mache mir durch Grübeln alles kaputt?

Hallo liebe community. Ich bin leider ein Mensch der generell über alles viel zu viel nachdenkt. Allerdings hat mich das bis jetzt nie wirklich vor ein Problem gestellt. Jetzt habe ich einen jungen Mann kennengelernt, den ich wirklich mag. Obwohl ich ihr erst seit einigen Wochen kenne, kann ich ihm fast alles anvertrauen und fühle mich eigentlich wohl in seiner Nähe. Doch die typischen Anzeichen für Verliebtheit stellen sich iwie nur zum Teil ein. Ich bin weder hyperaktiv noch habe ich wenn ich an ihn denke Schmetterlinge im Bauch. Jetzt mache ich mir unnormal viele Gedanken darüber, ob eine Beziehung so überhaupt möglich ist. Bin ich nicht verliebt? Kann das noch kommen? Ich denke schon sehr oft an ihn, wobei ich mir meistens Sorgen mache, ob er der richtige sein könnte. Da ich mit Beziehungen genauso wenig Erfahrung habe wie er, befürchte ich mittlerweile,dass ich einfach Angst habe. Dass ich mir wehtue, oder ihm, oder jemanden enttäusche. Wäre es möglich dass ich mir durch diese Angst einfach alles was eigentlich gut wäre, kaputt mache? Denn wenn ich mit ihm zusammen bin geht es mir gut, aber ich kann einfach nicht im Jetzt leben und genießen, weil ich alles totgrüble. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Sollte ich uns eine Chance geben? Wie kann ich das Grübeln beenden? Danke an alle, die bis hierhin gekommen sind. PS: ich bin jetzt 18 EllaMaria

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?