Städtereise nach Budapest?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich empfehle das bunkerkrankenhaus und das labyrinth auf der buda seite. beides unterirdisch. außerdem sollte man eins der bäder aufsuchen. das grabmal von gül baba liegt abseits der touristenpfade. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Szimpla http://www.szimpla.hu/
M1 (viele uralte Originalhaltestellen, kein Vergleich zu heutigen U-Bahnen)
Raday utca, die Restaurantstraße (einfach mit der U-Bahn/Straßenbahn zu erreichen, Haltestelle Kalvin ter) essenstechnisch besonders empfehlenswert ist meiner Meinung nach das Resaturant "Vörös Postakocsi", welches etwas weiter die Straße runter liegt;
Mit ein paar wenigen Straßenbahnlinien kann man eine Ufertour entlang der Donau machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte mal über die Kettenbrücke gegangen sein, die Fischerbastei mit der berühmten Matthiaskirche besucht haben. Sehr lohnenswert ist ein Ausflug (geht auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln) in die Künstlerkolonie Szentendre, wo es ganz zauberhafte, kleine Geschäfte gibt und winzige Innenhöfe zum Kaffee trinken oder essen.

Auch sehenswert ist die Markthalle, direkt an der Donau gelegen. Shopping Möglichkeiten gibt es auf der pester Seite von Buda-Pest.

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Markthalle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?