Stadtwerke Wohnung unbewohnt trotzdem nachzahlen?

6 Antworten

Wenn Deine Vorauszahlung nicht ausreichte, um die Kosten zu decken, dann kann das schon gut sein, dass Du nachzahlen musst. Und wenn Du in einer anderen Wohnung bist und dort wieder bei den gleichen Stadtwerken angemeldet bist, so wird diese Nachzahlung auch schon eine neu kalkulierte Vorauszahlung für diese neue Wohnung beinhalten.

Ich würde mir aber jetzt keinen dicken Kopf machen, bevor die Schlussrechnung überhaupt angekommen ist. Denn dann wird sich ohnehin alles aufklären. Wenn die Rechnung nicht bei Dir ankommt, dann gehe doch mal ins Servicebüro der Stadtwerke und lasse Dir eine Kopie des Schreibens ausdrucken.

Wie können 70€ für einen Zeitraum,indem kein Strom verbraucht wurde,denn zu wenig sein? Bei meiner Jahresverbrauchsabrechnung habe ich fast 400€ wiederbekommen,weil ich mich selbst so hoch eingestuft habe

0
@Tracy1988

Genau das wird ja in der Schlussabrechnung stehen. Ist sie fehlerhaft, so kannst Du sie doch beanstanden.

0

Du mußt nur den von Dir genutzten Strom bezahlen. - Je nach Tarif kommen noch anteilige Grundgebühren für diesen Zeitraum dazu. Abgerechnet wird defakto nur der von Dir bis zum 30.4. genutzte Strom und die anteilige Grundgebühr (= Anzahl Tage).

Wenn ich dich richtig Verstanden habe; sind das 30 Tage Grundgebühr für April + 0 kWh Strom. Somit müßtest du eigentlich Geld zurück bekommen, wenn du 70 Eur bezahlt hast. Sollte dennoch ein Stromverbrauch in der leeren ungenutzen Wohnung gemessen worden sein, stimmt etwas nicht!

Da die Schlußrechnung erst ab dem 30.4. (Datum deiner Abmeldung) und Kenntnis des Zählerstandes, erstellt werden kann, ist das Rechnungsdatum noch im Zeitrahmen

Warum du noch 5 Euro nachzahlen mußt, kannst Du leicht der Schlußrechnung entnehmen. Für Fragen und zur Erklärung deiner Rechnung, sind die Stadtwerke der beste Ansprechpartner. - Es kann durchaus sein das du in dem "kürzeren" Zeitraum mehr Strom gebraucht hast, als der Abschlag (eine Vorauszahlung/Rate auf die Jahresrechnung) abdeckt. Oder deine Stadtwerke hatten den Abschlag einfach zu gering kalkuliert.

Hallo,

die 5 € für April könnte der reine Kostenanteil für die in der Pauschale enthaltenen Zählermiete sein. Dieser Kostenanteil fällt auch ohne Stromverbrauch für jeden weiteren Monat noch an, in dem der Strom noch nicht rechtskräftig abgemeldet wurde.

Die Endabrechnung wird anhand der tatsächlich ermittelten Zählerstände in Verbindung mit den monatlichen Abschlagszahlungen erstellt.

Und ist es normal,dass die Schlussrechnung am 23.verschickt wurde,und immer noch nicht bei mir ist?

Dann schein Eure Post vermutlich etwas langsam zu arbeiten, oder der Bescheid ging erst am 24. bei der Post ein. 2-5 Werktage kann das aber durchaus schon mal dauern.( Habe das aber auch schon mal 7 Werktage lang erlebt )

mfg

Parhalia

Wohnung 3 Jahre unbewohnt, welche Schäden könnten entstehen?

Zu der Wohnung: -Nachtspeicher-Fussboden Heizung -BJ 1983

Auf welche Schäden sollte man noch achten?

...zur Frage

Vorgetäuschter Eigenbedarf nachweisen?

Bei mir War es so, nach 19 Jahren mietzeit musste ich wegen Eigenbedarf ausziehen.Natürlich habe ich geklagt, die Nichte die einziehen solle mußte unter Eid aussagen. Nun steht die Wohnung seit 5Monaten leer.Angenommen, die Wohnung bleibt jetzt 2jahre unbewohnt, ist der Eigenbedarf doch vorgetäuscht, oder nicht?

...zur Frage

Wohngebäudeversicherung " unbewohnt "

Hallo, Ich habe ein Haus erworben und bin ca. 2 Jahre noch am umbauen. Das Haus ist unbewohnt. Meine jetzige Wohnung ist genau nebenan. Leider versichern die Wohngebäudeversicherungen nur für Max. 6Monate unbewohnte Häuser. Wie kann ich mein Haus denn jetzt für Elementar, Sturm, Feuer, etc. versichern?

Danke für eure Hilfe. Mit freundlichen Grüßen Marco

...zur Frage

Netzbetreiber - darf er trotzdem sperren?

Ich bekomme Stromund Gas von den Stadtwerken nun habe ich den Anbieter gewechselt, da mir mit einer Strom- und Gassperre gedroht wurde. Nun bin ich ab Morgen beim neuen Anbieter, der  mich mit Strom und Gas versorgt. Der Netzbetreiber bleibt, aber die Stadtwerke sind Vertragspartner und Lieferer ist der neue Anbieter. Dürfen nun die Stadtwerke mir trotzdem den Strom und Gas sperren? Ich brauche bitte eine Antwort die mir auch weiterhilft

...zur Frage

Stromabschlag zu gering?

Wir zahlen einen Stromabschlag von 15 Euro an den Stadtwerken für unser 3 1/2 Zimmer Wohnung. Wir wohnen noch kein Jahr hier. Jetzt sind wir uns nicht sicher, ob das reicht und wir gegebenfalls was nachzahlen müssen

...zur Frage

Strom nicht angemeldet - was nun?

Hallo allerseits,

mir ist da etwas ganz peinliches passiert. Ich bin mit meinem Freund in die erste eigene Wohnung gezogen (die erste von uns beiden), und mir ist erst heute aufgefallen, dass wir gar keinen Strom bei den Stadtwerken angemeldet haben. Bisher sind wir davon ausgegangen, dass der Strom mit über die Nebenkosten läuft, weil dort auch der Posten Strom vermerkt ist, als ich mir den Mietvertrag aber gestern noch einmal angeschaut habe, bin ich fast aus allen Wolken gefallen, da es sich dabei allem Anschein nach nur um den allgemeinen Strom handelt. Mir ist natürlich bewusst, dass das ganze ziemlich naiv ist und sowas eigentlich nicht passieren sollte, aber Belehrungen kann ich jetzt echt nicht gebrauchen (:

Wir wohnen nun schon seit ziemlich genau einem Jahr in der Wohnung und ich frage mich natürlich, was ich nun machen soll.

Kann ich meinen Strom mit dem aktuellen Zählerstand bei einem anderen Anbieter (z.B. YelloStrom, EON usw.) anmelden und den Stadtwerken meinen Fehler mit Zählerstand bei Einzug und dem aktuellen Zählerstand mitteilen? Oder sollte ich besser direkt bei den Stadtwerken bleiben? Mir ist klar, dass ich den verbrauchten Strom nachzahlen werden müssen, nur werden sich die Stadtwerke auf eine Ratenzahlung einlassen, da ich monatlich auch nicht unendlich viel Geld habe? Und muss ich damit rechnen, dass mir der Strom einfach abgestellt wird, wenn die Stadtwerke mitbekommen, dass ich ihn nicht angemeldet habe? Kann es eventuell sogar zu einer Anzeige wegen Diebstahl, Betrug, was auch immer kommen?

Ich hoffe, dass ihr mir einen guten Rat geben könnt. Ich bin gerade echt kurz vorm Verzweifeln.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?