Stadtwerke verweigern Stromzähler in Altanlage, berechtigt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Natürlich entspricht die Anlage nicht den neuesten Technischen Anschlußbedingungen (TAB) und auch mir als Elektroinstallateurmeister fallen ein paar Mängel auf, die ich nicht für erheblich halte, jedoch nur mit Austausch der Anlage zu beheben sind.

Ich denke, ob erheblich oder nicht spielt keine Rolle. Die Mängel sind vorhanden und können in leerstehenden Wohnungen recht problemlos beseitigt werden. Wenn nicht jetzt, wann dann? Wenn renoviert ist? Die Hausverwaltung möchte Geld mit der Vermietung verdienen. Dann soll sie auch Geld in die Hand nehmen und erstmal einen mangelfreien Zustand herstellen (lassen)!

Für mich stellt sich die Frage, ob die Stadtwerke als Versorger zu solchen Maßnahmen greifen dürfen, da ja die restlichen ca. 160 Zählerplätze im Haus in Betrieb sind.

Warscheinlich schon! Denn es sind Mängel vorhanden, wie Du schon schriebst. Die anderen Wohnungen laufen dann über "Bestand", ihre Sanierung müsste normalerweise dann stattfinden, wenn ein Mieterwechsel stattfindet. Ein Kratzer in einem Neuwagen stellt auch kein Sicherheitsrisiko dar. Würdest Du einen Neuwagen mit Kratzer (zum normalen Preis selbstredend) kaufen wollen? Genauso würde ich keine Wohnung mieten wollen, von der ich weiß, dass Elektrik (oder Heizung/Sanitär) Mängel haben, auch wenn diese keine Gefahr darstellen.

Für mich stellt sich die Frage, ob die Stadtwerke als Versorger zu solchen Maßnahmen greifen dürfen, da ja die restlichen ca. 160 Zählerplätze im Haus in Betrieb sind.

Das sollte auch als Zitat oben stehen.

0

Es geht nicht um die Wohnungen und deren Unterverteilungen, sondern hier um die zentrale Zählerverteilung für die Etagen 20-23 im 21.OG, die sich in einem für die Mieter verschlossenen Raum befindet.

0
@DonBocker

O.K.! Ändert ja aber nichts an der Tatsache, dass Mängel vorhanden sind! Das ist in meinem Job (Heizung/Sanitär) nicht anders. Kleine,(und vor allem bei Gas) ungefährliche Mängel werden notfalls erstmal toleriert. Wird sowas dann außer Betrieb genommen und soll später wieder genutzt werden, hat man diese Mängel vorher abzustellen.Egal ob in einzelnen Wohnungen oder in der zentralen Verteilung.

0

Was möchtest Du wissen?