Stadt wechseln - wie sollte man den Jobwechsel handhaben? (Bonn -> Berlin)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So lange ihr keine neue Arbeit nachweisen könnt, werdet ihr keinen Vermieter finden.

Man kann sich heute ohne weiteres online bewerben. Erst wenn es konkret wird, muss man sich persönlich treffen. Dann kann man auch mal einen Tag unbezahlten Urlaub einrichten.

Bevor man einen Umzug von Bonn nach Berlin in Erwägung zieht: 

Erst mal den Job finden - Berlin ist ziemlich groß, und bevor Du nicht weißt, wo Du arbeiten wirst, würde ich mir keine Wohnung suchen...

Und wenn kein Urlaub mehr für mögliche Vorstellungsgespräche da ist, ggf. versuchen, am Wochenende einen Termin zu machen, oder halt bis zum nächsten Urlaub warten

In Berlin eine Wohnung finden ist derzeit vergleichbar mit einem Lottogewinn.

In Bonn zu kündigen und in Berlin ohne Wohnraum zu sein, ist sicherlich wenig wünschenswert.

Ich würde also mit dem Wohnraum beginnen.

Deine Freundin braucht zuerst eine Job, evtl. bekommt sie eine Wohnung über die neue Firma.Wenn nicht, wäre es Deine Augabe, in Berlin eine Wohnung zu organisieren, am besten nicht zu weit vom Arbeitsplatz Deiner Freundin.Nehmt dann erst mal was so noch geht.Wenn ihr dann in Berlin mal seßhaft seid, könnt ihr euch dor t immer noch eine bessere Wohnung suchen.Wenn Du Studentin der Fernuni bist, wovon lebst Du?

Kein Job,  keine Wohnung. Warum jetzt  so hastig  nach Berlin?  

Ohne Jobzusage ist das alles recht versponnen. 

Was möchtest Du wissen?