Stadt beschwären - Bahnschienen zu laut!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn die schienen "geölt" würden, könnten die fahrer nicht mehr ordentlich bremsen, bzw. so anhalten, dass die türen der züge alle noch vom bahnsteig aus zu erreichen wären. es quietschen NICHT die schienen, sondern die bremsklötze an den bremsscheiben. das ist ein problem, was auch die deutsche bahn hat und die entwicklungsingenieure arbeiten bereits seit einigen jahren daran. lt. diversen tv-berichten ist schon halbwegs eine lösung gefunden, die aber aus kostengründen erst in der zukunft umgesetzt werden kann. wenn du dir die ohren von einem mp3player zudröhnen lassen kannst, kann es aber auch mit deiner lärmempfindlichkeit nicht WIRKLICH schlimm sein. im notfall besorgst du dir ohropax, dann ist aber nix mehr mit musikhören.

  1. Es heißt beschweren.
  2. Schienen ölen ist unmöglich.
  3. Es gibt wirklich Stellen, wo eine Radschmieranlage an den Gleisen ist. So z.B. an der Rampe in der Münsterstrasse oder im Tunnel an der OW IIIa. Aber die scjhmieren nur die Aussenseiten der Radkränze mit ein wenig Fett ein. Ansonsten wäre es noch viel schriller und lauter.
  4. Eine Beschwerde wäre unsinnig, da man sich sowas denken kann, dass eine Bahn lauter werden kann. Das ist vergleichbar der Beschwerde auf Fluglarm, wenn man in der Fluhschneise bauen wollte.

Ja, "beschwäre" dich ruhig, bei deiner Rechtschreibung kommst du sowieso nicht weit. Und Schienen machen halt einfach Geräusche. Entsteht dir dadurch ein WIRKLICHER Schaden? So schnell wirst du da nicht schwerhörig, vor dir haben das Generationen auch geschafft, ohne alle taub zu werden. Das wirst du höchstens, wenn du deinen MP3-Player immer auf max Lautstärke hast. Tipp: Wenn du das Fenster schließt, ist es weniger laut. Und: Entsteht dir ein Nutzen? Ja, denn du kommst jeden Tag schnell und bequem in die Stadt. Also: Eine "Beschwärde", die sich im Übrigen "Beschwerde" schreibt, ist asozial, und wenn du Angst um dein Gehör hast, wirf deinen MP3-Player weg und geh zu Fuß. Ist eh gesünder.

da kann man wohl nichts machen. Wenn du Schienen einölst. Dann ist der Bremseffekt dahin.

ja und dann beschweren das die bahn auf einmal in der wand steht weil sie nicht mehr bremsen kann ;)

Ziehe um. Wer an einer Bahnstrecke wohnt der muß mit dem Krach leben.

trollig!

Es zwingt dich keiner mit der bahn zu fahren. Wenn du so empfindliche ohren hast, würde ich dir einen gehörschutz statt eines mp3-players empfehlen.

Ja, beschwähre dich - und nimm ein Ölkännchen mit !

Was möchtest Du wissen?