Stadt als Hauptwohnsitz ummelden obwohl man sie als nebenwohnsitz angemeldet hat?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meiner Meinung nach (!)

war die Anmeldung als Zweitwohnsitz ohnehin rechtswidrig, da der Ort des überwiegenden Aufenthalts als Erstwohnsitz anzumelden ist. Daher würde ich versuchen, die Anmeldung anzufechten (Rechtsbehelf lesen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?