Stachel steckt tief?

3 Antworten

Was für eine Kaktusart?
Es gibt über 800 Arten mit großen, dicken, dünnen, langen, kurzen Stacheln. Manche haben Glochidien (Widerhaken).

Wenn es eine Opuntie war, die haben Glochidien an den Stacheln. Das sind Widerhaken. Wenn so ein Stachel unter der Haut ist. Gehe zum Arzt und lasse ihn entfernen.

Wenn es ein anderer Kaktus war, ist der Stachel abgebrochen. Probiere es mit heißem Wachs auf die schmerzende Stelle. Wachs trocknen lassen. Wachs abziehen. Wenn du Glück hast, wird der Stachel mit dem Wachs herausgezogen.

Wenn das nicht klappt, sitzt der Stachel zu tief. Da hilft nur ein Gang zum Arzt.

Hallo.

Bevor Du selbst versuchst, Dir diesen Stachel rauszuziehen, würde ich Dir empfehlen, das nicht zu tun. Geh bitte damit zu deinem Hausarzt, der weiß bei sowas die richtige "Technik". Wenn Du Dir den Stachel selbst herausziehen wollen würdest, könnte es sein, das sich eine eventuell entstehende Wunde entzünden würde.

Ich hoffe, das ich Dir mit meiner Antwort etwas behilflich sein konnte.

Mit freundlichem Gruß

FanOfPaolo

Mir wurde gesagt Zugsalbe soll helfen. Ich würde mich trozdem noch in der Apotheke erkundigen

Was ist mit meinem Kaktus los - hilfe?

Hallo,

Ich verzweifel solangsam, mein erster Kaktus ist mir eingegangen xD

Deshalb wollte ich es nochmal versuchen und habe mir bei obi für 5 euro so 3 kleine Kakteen besorgt.

So diese stehen an der Fensterbank und sie kriegen so alle 2 Wochen wasser. Ich benutze keine Gießkanne, sondern spritze zuerst die pflanze selber ab mit so einem blumensprüger und dann nochmal die erde, sodass es eben feucht ist, aber nicht so nass.

Es sind 3 verschiedene arten.

Der eine sieht noch super aus grün mit orangen stacheln.

Der andere ist eine kakteenart ohne stachel, sind 4 so dinger drin und einer lässt die spitze hängen.

Der andere der hatte vor ca. 1-2 Monaten geblüht, also der hatte so ca. 10 knospen dran in lila, 1 ist aufgegangen aber auch nicht ganz irgendwie.

Bei dem letzten Kaktus ist es so, dass er irgendwie schrummpelt von oben her und weiß hellgrün wird und zudem ist er weich, also er sticht nicht mehr leider ( ich find es angenehm meine Hand auf einen Kaktus zu tun, mach es allerdings nicht oft, weil ich ja nicht weiß ob man das sollte ).

In meinem Zimmer ist es nicht kalt und nicht warm, eben so angenehm.

Mach ich da irgendwas falsch oder ist mein Kaktus krank oder so?

PS. die kriegen alle 3 gleich viel wasser und gleich viel Sonnenlicht da die nebeneinander stehen, aber der eine sieht ja auch noch aus wie neu, wieso schrummpelt der und wird weißlich hellgrün? Ohman ich hab echt einen schwarzen daumen

...zur Frage

Fineliner von Papier wegbekommen?!

Hallo, Ich habe heute mal wieder richtig Lust zum Zeichnen gehabt und war damit auch mit der Bleistiftskizze sehr zufrieden, jedoch ist mir beim nachfahren mit dem Fineliner ein kleines Missgeschick passiert und die komplette Hand der Zeichnung ist eine einzige Katastrophe. Jetzt zu meiner Frage. Gibt es eine Möglichkeit die Tinte zu entfernen, ähnlich wie mit einem Tintenkiller. Weil ich da jetzt schon länger dran gesessen habe, und ungern nochmal neu machen möchte. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Lg

...zur Frage

Um welche Pflanzen-/ Kaktusart handelt es sich hier?

Hallo!Besitze schon seit einer Weile diesen Kaktus, jedoch würde ich jetzt gerne erfahren um welche Art es sich spezifisch handelt. Der Kaktus besitzt an den Enden seiner "Blätter" jeweils einen Stachel. Er ist seitdem ich ihn besitze etwas gewachsen. Möchte nun seine Pflege spezifizieren und optimieren, damit er mir lange erhalten bleibt.

Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Meine Schwester, hat einen Stachel im Fuss!

Hallo ihr Lieben, ich habe ein Problem! Meine "kleine" Schwester (18), die bei mir auf Besuch ist, ist beim Spielen, mit den Kindern, auf einen im Gras liegenden Rosenast gesprungen! Dabei, hatten sich zwei Stacheln, in ihre Ferse gebohrt und sind abgebrochen! Den einen, konnte ich mit grosser Mühe herausziehen, doch der zweite, steckt Zoo tief drin, dass ich nicht ran komme! Ich habs mit Pinzette und Nadeln, versucht, die Haut, ist jedoch so Steinhart, dass ich nicht durchkomme!!! Komischerweise, tut es ihr auch nicht weh und sie kann sogar schmerzfrei laufen, Was ich nicht verstehen kann, da der Stachel so tief sitzt! Was können wir machen, um den rauszubekommen??? Danke LG Daniela P.S. Ich ahbe 2 Fotos gemacht, damit ihr sehen könnt, wie es aussieht :-)

...zur Frage

Rennmaus gestorben... Partner verloren... Vergesellschaftung

hallo ich brauche dringend eure Hilfe! gestern is meine eine Rennmaus gestorben... :( leider bin nicht nur ich traurig... sondern sein Partner und Bruder auch... ( waren Brüder) sie haben jeden Abend gekuschelt... sich gepflegt ect... meine jzt noch lebende Maus sitzt von morgens bis abends auf der 2 Etage am selben Fleck und wartet auf seinen Bruder ;( ... ich mach immer meine Hand rein und er kommt freiwillig auf meine Hand und geht nicht mehr runter... er macht nix mehr außer zu warten... ich wollte ihn natürlich einen neuen Partner besorgen... die Verküferin hat jedoch gesagt,,, dass sie sich höchstwahrschenlich Tod beißen :(... sie hat mir geraten ein Weibchen zu holen,,, ich müsste wahrscheinlich mit Nachwuchs rechnen.. aber das ist es mir wert... denkt ihr das geht gut??? bitte helf mir ;(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?