Stabiler Rücken oder Sixpack?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Richtige Antwort GuenterLeipzig. Sinnvoll geht nur beides, auch weil sonst Dysbalancen drohen.  Bei jeder Übung wirken Hebel. Und was vorne trainiert wird, muss hinten gestützt werden.

Einseitiges Training führt - wie erwähnt -  immer zu Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten).

Also Bauch und Rücken und am besten noch weitere Muskeln dazu.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Wenn eines von Beidem dominiert, führt das bestenfalls zu Fehlhaltungen.

Also: Mindestens BEIDES!

Besser: Ganzer Körper

Günter

Das eine geht ohne das andere nicht ;) Oder du tranierst deine Wirbelsäule kaputt. Adduktoren und Abduktoren (Beuger und Strecker) müssen immer beide trainiert werden.

Was möchtest Du wissen?