Staatsschulden trotz geld und goldreserven. Warum das?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Staat besteht nicht nur aus täglichen Ausgaben und täglichen Steuereinnahmen.

Er besteht aus Gebäuden die dem Staat gehören, Autobahnen, Land und anderen Staatsgütern.

Um also Gebäude nicht nur einer Generation aus Ausgabe aufzubürden ist es sinnvoll lang genutzte Gegenstände wie Autobahnen und Schulen und Rathäuser und ... nicht sofort zu bezahlen sondern zu finanzieren. Und bei Investitionen in bestehende Gebäude geht es einerseits um Reparaturen (die aus den laufenden Haushalt kommen sollten) und um An- und Umbauen die aus dem oben genannten Gründen eben finanziert werden können und sollten.

Ist auch so im Gesetz festgeschrieben. Schulden dürfen zum überwiegenden Teil nur für Investitionen und nicht für laufende Ausgaben verwendet werden.

D hat, im Gegensatz zu den meisten Ländern der Welt, auch seit Merkel eine sehr zurückhaltende Einstellung zu Neuschulden. Wir sind da auf Null und nehmen keine neuen Schulden auf.

Nehmen wir ein Milchmädchenbeispiel:

Wenn ich eine Schule baue kann ich

a) sie sofort bezahlen, aber die Gelder für andere Sachen werden in diesem Jahr knapp (oder ich kann nur eine Schule bauen will aber mehrere)

oder

b) den laufenden Haushalt entlasten und mehrere benötigte Schulen bauen und die Zahlungen für die Schulden werden dann in der normalen Lebenszeit der Schule aus den laufenden Ausgaben beglichen (20,30 Jahre - oder?)

Ich finde das derzeitige Verfahren deutlich sinnvoller. 

Zum einen sind die Schulden wesentlich höher als die Geld- und Goldreserven.

Zum anderen müssen schulden immer in Verbindung mit dem auf der anderen Seite stehenden Vermögen gesehen werden. Wenn ich mein Bankkonto um 10.000 überzogen habe, dann habe ich ein problem weil dem nix gegenübersteht. Wenn ich Ein Darlehen von 100.000 Euro habe, dann ist das u.U. kein problem, weil ich damit ein Haus für 200.000 Euro kaufe. Dann habe ich zwar Schulden, aber trotzdem noch vermögen.

Weiterhin ist das mit dem "zurückzahlen" so ein Begrifssproblem. Sobals es um Staaten oder Unternehmen geht, muss man einen andere Sichtweise auf den begriff "Schulden zurückzahlen" haben.

Deutschland ist seit den 1960er Jahren verschuldet. Es hat trotzdem immer seine Schulden zurückgezahlt. Wenn Du in die Bilanz fast jedes grösseren Unternehmens schaust, dann stehen dort fast überall und immer Schulden.  Selbst Apple hat Schulden in Milliardenhöhe. Die stehen dort immer. Daimler hat niemals seine Schulden auf Null abgebaut, aber seine Schilde immer zurückgezahlt.

Ein Privatmann muss irgendwann seine Schulden zurückzahlen in dem Sinne, dass er irgendwann wieder auf Null ist. Denn der Privatmann stirbt irgendwann und dann bleibt der Gläubiger auf den Forderungen sitzen. Bei Unternehmen oder Staaten ist das anders. Da achtet man eigentlch nur darauf, dass die laufenden Schulden immer zurückgezahlt werden, denn das Unternehmen lebt ja ständig weiter.

Du als Privatmann baust z.B. ein Haus. Dafür nimmst Du einen Kredit auf, denn Du irgenwann auch abgezahlt haben solltest. Ein Unternehmen baut jedes Jahr ein Haus, nimmt jedes Jahr einen Kredit auf und zahlt diese Kredite auch immer zurück. Da aber jedes Jahr ein neues Projekt begonnen wird, hat dieses Unternehmen immer Schulden, das ist aber völlig in ordnung, denn alle kredite werden immer zurückgezahlöt und allen Krediten stehen immer Werte gegenüber. Sollte das Unternehmen mal "sterben", also aufgelöst werden, dann wird man auch darauf achten, dass diese Kredite dann alle auf Null abgezahlt werden.

Bei einem Staat ist das ähnlich. Wenn der Staat jedes Jahr Investitionsprojekte unternimmt, dann wird er dafür Kredite aufnehmen und diese auch zurückzahlen. Es hat bisher jeder, der D sein Geld geliehen hat, das auch wieder zurückbekommen. Da ein Staat aber jedes Jahr neue Projekte anschiebt, jedes jahr irgdendwo investiert, werden auch jedes Jahr neue kredite aufgenommen ( und alte abgezahlt ).

Schwierig wird es, wenn ein Staat Kredite aufnimmt, um seine laufenden Kosten zu decken. Dann ist er irgendwann überschuldet.

Durch das ganze Drama mit der Flüchtlingskriese hört man ja immer
wieder, dass kein Geld für die wichtigen Dinge da sei, für Flüchtlinge
aber schon blabla etc... 

Die "Flüchtlingskrise" ist erstens kein Drama für Deutschland und zweitens gab es die enorme Staatsverschuldung schon lange vor den Flüchtlingen. Sie sind für die Staatsverschuldung nicht verantwortlich. Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Informiere dich bitte umfassend, bevor du Flüchtlingen die Schuld zuschiebst.

PaddyOhneZusatz 16.06.2017, 10:23

vielleicht hätte ich es fett markieren sollen. meine Frage war, warum sich deutschland weiter verschuldet trotz geld und goldreserven. Mit keiner silbe habe ich erwähnt, dass flüchtliche daran schuld sind. nirgends habe ich geschrieben, dass es ein drama für deutschland ist. es ist ein drama, da so viele Menschen gezwungen sind zu flüchten. aber wie bereits erwähnt wollte ich keine diskussion über flüchtlinge anregen.

0
Grautvornix 16.06.2017, 10:45
@PaddyOhneZusatz

Was wenn du die Einleitung einfach wegelassen hättest?

Die Vermutung das es ausarten könnte, hast du ja schon gehabt.

Wenn ich sowas lese, dann frag ich immer : Was soll der Mist, worum geht es ihm wirklich?

Die Goldreserven, waren früher als Gegewert zu dem Geld was im Umlauf ist vorgesehen. Das ist lange aufgehoben.

Es gibt in der Welt nur wenige Länder die keine Schulden haben, ich meine es sind unter fünf.

Die Frage ist bei wem haben die denn die Schulden?

1

Die Reserven decken nicht die Schulden.

Der eigentliche Wert des ,Staates stellen auch seine Infrastruktur dar - gerade diese wird derzeit verhökert - Autobahnen werden über die Gründung einer obskuren Gesellschaft an die Privatwirtschaft verhökert.

Weitere Staatsbetriebe wurden und werden privatisiert, immer mehr Aufgaben, die eigentlich Staatsaufgaben sind, werden an die Privatwirtschaft vergeben. Vertreter von Unternehmen und Lobbyisten ,,helfen" der Regierung (natürlich vollkommen uneigennützig) beim Schreiben von Gesetzen.

Der Staat verkauft sein Tafelsilber, die Schulden werden vergesellschaftet, Staatswerte werden privatisiert. Die Rechnung wird der Steuerzahler begleichen müssen. Das interessiert unsere Politiker und Regierungsvertreter jedoch nicht die Bohne, denn dann sitzen sie nicht mehr an den Schalthebeln der politischen Macht, sondern in den Aufsichtsräten der Unternehmen und lachen sich über ihr ehemaliges Wahlvolk kaputt.

Grautvornix 16.06.2017, 11:01

Sehr schwarz, aber wohl richtig.^^

0

Die Gold- und Devisenreserven Deutschlands machen nur einen Bruchteil der Staatsverschuldung aus.

Über Sinn, Zweck und Funktion der Reserven lies dir mal die entsprechenden Artikel in der Wikipedia an. Ist ganz interessant.

Das ist nicht nur höhere Politik. Wir sind doch mit über 1 Billion € verschuldet, die Schulden steigen, höre oder lese Nachrichten, wo und für was alles Gelder fließen. Warum denkst Du dass es 0% Zinsen gibt? Die Staaten sparen doch dadurch eine Menge Geld! (Zahlen keine Zinsen für die Schulden)


itasca 16.06.2017, 10:21

Hallo erobine,

schön wär's, aber die Staatsverschuldung Deutschlands beträgt knapp über 2 Billionen Euro.

1

Es liegt unter anderem daran, das weltweit, Waren und Dienstleistungen erbracht werden (BIP) die einen realen Wert von 77 Billionen $ haben (kann auch € sein), gehandelt wird aber an den Börsen mit Derivaten die zehn mal so hoch sind, also 700 Billionen $ (€).

Ohne Wachstum funktioniert das System nicht, es bricht zusammen.

Und dann ist erstmal dunkel.

Bei meiner nächsten Frage werde ich keinen text mehr dazuschreiben. Liest anscheinend eh fast keiner durch.

Ich frage, warum mehr schulden gemacht werden, obwohl geldpuffer vorhanden sind.

Das hat nichts mit flüchtlingen zu tun. Das war lediglich der anstoß für mich, da mal etwas nachzulesen und zu fragen. Völlig ohne Vorurteile oder Hintergedanken. Also bitte mal die Krawatte etwas lockerer binden...

Grautvornix 16.06.2017, 11:03

Ok, da ich dich nicht kenne, setze ich erst mal voraus, das es dir um den Teil geht, der die Wirtschaft betrifft.

0

Was möchtest Du wissen?