Staatsanwaltschaft kontaktieren?

5 Antworten

Du kannst dem Richter eine Nachricht über das Gericht zu kommen lassen aber wenn es für den Fall von Bedeutung ist wird er dich als Zeuge vorladen und dann musst du doch vor Gericht erscheinen.
Aber Vorsicht vor bloßen Behauptungen.Kann schnell in Verleumdung ausarten.

Also das ist ja mal sehr freundlich von dir dass du dem Staat helfen willst jemand anderen in die JVA zu bringen warst du schon mal einen Tag da drin und weißt du wie es da ist dann kannst du genau überlegen ob du wirklich dazu beitragen willst dass jemandem die Bewährung widerrufen wird denn das ist sehr sehr unnötig da drin und wenn man die Chance hat draußen zu bleiben dann würde man die auch gerne nutzen und nicht dass jemand anderes einen dazwischen funkt und jemanden reinbringt.

Wenn jemand Sch.... baut und sich danach nicht an die Bewährungsauflagen hält dann hat er draußen nichts zu suchen.

1

Wiederhole mich gerne noch mal. Ohne Hintergrund infos sollte man sich dumm gemeinte Ratschläge verkneifen. 

0

Hier geht es nicht um einen Racheakt oder der gleichen. In dem Fall steht der Schutz meiner Kinder an vorderster Stelle! Und ja, wenn man die Chance bekommt, sollte man genau diese nicht mit Füßen treten!

0

ja muss aber nicht überall ein Sheriff rumlaufen der das direkt an die Behörden trägt aber da gehen die Meinungen auseinander die starken können sich selber wehren und brauchen keine Behörden oder wenn es um Kinder geht ist das was anderes das sehe ich genauso

0

Ja ich würde da einfach mal Anrufen die werden doch schon an die richtige stelle weiter leiten da du vermutlich eh nicht direkt an der richtigen Stelle landen wirst.

Wie sieht es aus mit Befangenheit von Zeugen in einem Arbeitsrechtsprozess?

Ich habe nächste Woche eine Verhandlung gegen meinen ehemaligen Arbeitgeber, wegen ausständigen Lohnzahlungen. In dieser Verhandlung sollte mein Exfreund als Zeuge des ehemaligen Arbeitsgebers gegen mich aussagen. Ich habe mit meinem Exfreund noch ein Strafverfahren, wegen gewerbsmässigen Betrugs und gefährlicher Drohungen, wo noch die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen ihn laufen. Kann man vor Gericht die Aussage dieses Zeugen ablehnen?

...zur Frage

wovon hängt es ab ob eine Verhandlung öffentlich ist?

Also vor Gericht meine ich.

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis eine Straftat vor dem Gericht verhandelt wird?

Hallo,

vielleicht hat der ein oder andere Erfahrung, wie lange es Dauert, bis eine evtl. Straftat vor Gericht verhandelt wird.

In meinem Fall ist es so, das meine Firma vor 4 Jahren Insolvent gegangen ist, natürlich haben einige ehemalige Kunden, die ebenfalls einen finanziellen Schaden erlitten haben, Strafanzeige gestellt. Dies allerdings vor 4 Jahren schon.

Vor einem Jahr habe ich einen "kleinen" Strafbefehl erhalten, den ich einfach bezahlt habe, da ich dachte, das der gesamte Fall nun abgeschlossen ist. Auch wollte ich das Risiko eines Prozesses nicht eingehen, obwohl mir ein Anwalt eine Chance von 50 zu 50 gegeben hat. Auch gab es Briefe von der Staatsanwaltschaft, dass das eine oder andere Verfahren eingestellt wurde.

Nun hat die Staatsanwaltschaft eine Anklageschrift an das zuständige Amtsgericht geschickt und möchte für noch eine hand voll anderer Fälle eine Verhandlung anstreben.

Eigentlich war mir mal so, das sowas in einem Prozess, wenn überhaupt, abgeurteilt wird. Nun hätte es schon den Charakter von Doppelbestrafung, da ich mir nicht vorstellen kann, dass das Gericht die andere, bereits erhaltene Strafe, berücksichtigt. Zumal alle Fälle mit der Insolvenz zusammenhängen. Auch hätte die Zweite Strafe zur folge, das es eine Eintragung im Führungszeugnis gibt, was mit einem Urteil vielleicht nicht der Fall gewesen wäre.

Ist das und gerade die Zeit von 4 Jahren normal?

...zur Frage

Muss ich als Klägerin vor Gericht erscheinen?

Ich habe einen ex Patienten wegen Erpressung angezeigt. Er forderte Geld ansonsten wollte er meinem Arbeitgeber erzählen dass wir persönlichen Kontakt haben. Die Anzeige liegt jetzt der Staatsanwaltschaft vor. Wie geht es jetzt weiter?Er darf sich mir nicht nähern.kommt es zu einer Verhandlung an der ich teilnehmen muss? Oder kann auch ohne Verhandlung entschieden werden? ich will dem nicht mehr begegnen.Einen Anwalt habe ich nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?