Staatliche Unterstützung für Frühförderung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bekommst Pflegegeld von der Krankenkasse, einen Behindertenausweis und damit eine Steuerermäßigung, Therapierezepte vom Kinderarzt und die Frühförderung Deiner Stadt oder des Landkreises berät Dich in allen Fragen.

Zuerst beantragen die Eltern des Kleinkinds einen Schwerbehindertenausweis im zuständigen Versorgungsamt. Dort erhalten sie auch die Auskunft für weitere Hilfen.

geh mal zur Caritas oder Diakonie, die haben so frühförderungen, ab 2 jahren oder so

bezahlt irgendwer, nicht du

Was möchtest Du wissen?