Staatliche Hilfen für Studenten die kein BaföG erhalten

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da kann aber etwas nicht stimmen. Es zählt weiterhin der alte Steuerbescheid der Eltern für die Ermittlung der Unterstützung und wenn denn diese nicht kommt, darf der Student eltenunabhängige Vorausleistungen beantragen, so die gesetzlichen Vorgaben. Dann gibt es sofort den Höchstbetrag und ein etwaiger Unterhalt wird später von den Behörden vor Ort ermittelt. Bedenke: Leistungen nach dem BAföG ist kein Hartz IV und reicht deshalb meist vorne und hinten nicht; alleine die läppische Pauschale für die Krankenversicherung und die Unterkunft ist eine Lachnummer. Viel Glück.

Eine andere staatliche Unterstützung gibt es nicht, denn wenn die Eltern zu viel verdienen sind sie für die Finanzierung des Studiums zuständig. Belastungen durch Kredite etc. die es deinen Eltern evtl erschweren sie zu untertsützen, werden hier nicht berücksichtigt. Fakt ist und bleibt, es ist erstmal die Verantwortung der Eltern für deine Schwester aufzukommen.

Eine Möglichkeit wäre es z.B. einen Kredit aufzunehmen. Die KfW und DKB bieten hier ganz gute Möglichkeiten. Evtl kann ja auch vereinbart werden, dass die ELtern den Kredit zurückzahlen, wenn es nur momentan schwierig mit dem Geld ist. EIne andere Variante sind natürlich Stipendiun. Diese werden allerdings meist Leistungsbezogen vergeben. Alle politischen Stiftungen bieten Stipendien an.

Wenn deine Schwetser dem Grunde nach keinen Anspruch auf Bafög hat, kann sie auch versuchen Wohngeld zu beantragen.

Wenn sie kein Bafög bekommt, sind die Eltern in der Pflicht. Falls sich dort das Einkommen ändert, kann ein Aktualiserungsantrag helfen.

Ansonsten gibt es Studienkredite oder Privatkredite.

Hallo Asmadin!

Wenn Deine Schwester jetzt kein Bafög mehr erhält, dann wird das aufgrund der Einkommensüberprüfung Deiner Eltern geschehen sein. Da in der Firma Deines Vaters Veränderungen eingetreten sind, gehe ich mal davon aus, dass diese ein höheres Einkommen zur Folge hatten. Deshalb sind nun Eure Eltern zum Unterhalt verpflichtet. Deine Schwester muss den Unterhalt geltend machen. Bekommt sie ihn nicht, kann sie das Bafögamt hierüber informieren und bekommt u.U. von dort den Höchstsatz. Aber das Amt fordert dann das Geld sowieso wieder von Euren Eltern zurück.

Eine andere Möglichkeit wäre es, sich für ein Sipendium zu bewerben. Hier gibt es verschiedene, die alle im Internet beschrieben sind. Aber es gibt kein Anrecht hierauf. Man muss sich bewerben und bekommt eine Zusage oder Absage.

Wenn das alles noch nicht reicht kann Deine Schwester einen günstigen Bildungskredit für Studenten/Studierendenkredit beantragen.

Schöne Grüße

Soweit Deine Eltern den angerechneten Unterhaltsbetrag nicht zahlen, kann sich Deine Schwester grundsätzlich mit einem Vorausleistungsantrag nach § 36 BAföG behelfen und so zum fehlenden Unterhalt kommen; zumindest zum Teil. Das Amt setzt sich dann mit Deinen Eltern auseinander.

Besteht keine Unterhaltspflicht nach dem BGB (könnte ja sein), haben sie allerdings außer vllt nervigem Schriftverkehr nichts zu befürchten.

Mit dem Vorausleistungsantrag sollte sie nicht zu lange warten, sonst geht ihr evtl. was verloren.

Das ist die Möglichkeit, die ihr zur Verfügung steht; alternativ könnte sie natürlich probieren, selbst auf Unterhalt zu klagen.

Hallo, danke für die vielen Antworten, werde ihr das alles noch mal sagen was vorgeschlagen wurde. Sie bekommt kein bafög mehr weil die art der firma in gmbh umgeändert wurde wenn ich das richtig verstanden habe. danke schon mal

"Sie bekommt kein bafög mehr weil die art der firma in gmbh umgeändert wurde ..."

Daran allein kann es nicht wirklich gelegen haben. Diese Umwandlung wird vermtl. auch mit einer erheblichen Einkommenssteigerung einhergegangen sein (2009 zu 2010?).

0
@Steeler

Hallo, nicht das ich wüsste, das ist auch erst dieses Jahr passiert.

0
@Asmadin

Dann muss es eine andere Ursache geben. Das ließe sich durch Rücksprache mit dem Sachbearbeiter, evtl. auch durch einen Widerspruch klären.

Beides würde allerdings nicht das rechtzeitige Stellen eines Vorausleistungsantrages ersetzen.

0

Was möchtest Du wissen?