Staatliche Bürgen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es geht bei Dir wohl um eine Mietbürgsschaft. Sie ist auf max. 3 Monatskaltmieten beschränkt. Mehr kann ein Vermieter nicht verlangen. Die Mietbürgschaft ist eine Alternative zu Barkaution und Sparbuch. Anstelle von Bargeld überreicht der Mieter seinem Vermieter die Kautionsbürgschaft einer Bank oder Versicherung. Der Bürge garantiert dem Vermieter Mietsicherheit in Höhe der vereinbarten Mietkaution. Der Mieter zahlt für seine Mietbürgschaft eine jährliche Prämie an eine Versicherung.

Wie teuer so eine Versicherung ist, musst Du googlen: "Kautionsbürgschaft" oder "Wohnbürgschaft"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SerpieSteph
31.10.2012, 19:42

ne die wollen eine Kaution und einen Bürgen da ich schüler bin und ja jederzeit meine ausbildung abbrechen könnte

vill hilft es weiter wenn ich sage dass ich in Bremen suche vill ist es hier anders.

Das mit dem Bürgen war mir eig auch nur so bekannt

ich werde mich einfach noch mal mit den auseinandersetzten

0

"ich bin seit längerem auf der suche nach einer wohnung da ich aber nur bafög und kindergeld"

Such ma nach einem WG-Zimmer. Eine eigene Wohnung wirste dir nich leisten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SerpieSteph
31.10.2012, 17:04

die sind teilweise genau so teuer wie ne wohnung

0

Ich denke und glaube, das du da wohl schlechte "Karten" haben wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?