Staatlich geprüfter Betriebswirt, aber welcher und wo?

1 Antwort

Mit Betriebswirt kenne ich mich zwar nicht aus, aber ich habe schon mal für eine Weiterbildung einen Vermittlungsservice genutzt. Da kann man anrufen oder hinmailen und sagen, was man ungefähr sucht und wo man die Weiterbildung machen möchte und dann stellen die für Dich Angebote zusammen. Weil die von den Akademien und Bildungseinrichtungen und so weiter bezahlt werden, ist der Service kostenlos. Frag doch einfach mal nach: https://www.fortbildung24.com/

LG, DieNina

Staatlich geprüfter Betriebswirt Hilfe?

Hallo ich würde gerne meinen Betriebswirt machen an der Abendschule. An wen muss ich mich da wenden?
Muss mein AG das anbieten?

Ich bin fertig mit der Ausbildung und fange erst im august an fest zu arbeiten. Oder braucht man vorher schon Berufserfahrung?
Wer trägt die Kosten?

Ist es jetzt schon zu spät für diesen Sommer?

...zur Frage

Betriebswirt = guter Job?

Staatlich geprüfter Betriebswirt

Guter Job ? Wie viel verdient man ca. ?

...zur Frage

Was verdient ein staatlich geprüfter betriebswirt?

Ich möchte gerne wissen was ein staatlich geprüfter betriebswirt so verdient. Wohne in Baden Württemberg. Viel Dank für eure Antworten:)

...zur Frage

Studium: Marketing & digitale Medien in Vollzeit?

Ich habe mich ein wenig informiert über Studiengänge in diesem Bereich.

Das Zusammenspiel aus Wirtschaft (Marketing) und digitalen Medien (wie soziale Netzwerke) hat mich fasziniert und ist für mich eine spannende Fachrichtung.

Allerdings kostet ein Studium nebenberuflich nicht nur jede Menge Freizeit und Nerven, sondern eben auch schlappe 12.000€ á mntl. 295€.

Wie sieht es aber bei einem Vollzeitstudium aus? Leider habe ich keine Fachhochschule dazu gefunden?

...zur Frage

Kann ich beim staatlich geprüften Betriebswirt eine Pause machen?

...zur Frage

Lohnt sich ein IHK Betriebswirt nach einem Fachwirt?

Hey,

Ich habe den Handelsfachwirt gemacht und überlege, jetzt noch den Betriebswirt der IHK Vollzeit anzuhängen. Kurz zu meinen Zielen/ Wünschen. Ich habe im Einzelhandel gelernt und danach eben den Fachwirt gemacht. Mein eigentliches Ziel ist es, etwas Abstand vom direkten Handel zu bekommen, ich möchte also nicht mehr im Verkauf stehen. Was mich sehr interessiert sind einfache Bürotätigkeiten/ Marketing und Personal. Es ist außerdem nicht mein Ziel in einer großen Firma richtig Karriere zu machen. Mir würde ein kleines/ mittelständiges Unternehmen reichen, mit ein bisschen Verantwortung und einem Nettolohn ab 1600 Euro mtl. Also einfach Mittelklasse würde ich sagen.

Meine Überlegung wäre jetzt, da ich nicht studieren möchte (aus zeitlichen und finanziellen Gründen), eben den Betriebswirt zu machen. Damit wäre ich eben etwas "besser" aufgestellt als andere mit "nur" einer Ausbildung (gegen Studium hat man natürlich keine Chance) und vor allem wäre ich offener, was den Arbeitsbereich angeht und es vielleicht auch in die Industrie schaffen könnte und vom Handel weg komme.

Im Internet findet man leider sehr wenig zu diesem Thema, da alles was man findet "Werbung" für den Betriebswirt ist, von Akademien, die ihn anbieten. Es wäre natürlich nützlicher zu wissen, wie das Personaler/ Firmenchefs so kennen/ beurteilen und schätzen? Vielleicht hat auch jemand allgemein Erfahrungen zum Betriebswirt selber und den Jobcancen danach etc.

Freue mich über jede Info :)

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?