st die Warscheinlichkeit hoch, dass man mit einem 1,0 Abi perfekten Englischkenntnissen in Oxford angenommen wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Familie durch Vermögens-/ Einkommensnachweise belegen kann, dass die Kosten für diese Privatuni sicher gezahlt werden können, ist die Chance gut.

Wenn Du mit "angenommen werden" Stipendium oder Vollstipendium meinst, wird häufig nicht nur die schulische Leistung berücksichtigt, da auch andere Kriterien bei der Stipendienvergabe eine große Rolle spielen. Da kann es also eng werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oxford ist keine Privatuni.

Bilde dir auf 1,0 und perfektes Englisch bei Oxford nicht zu viel ein. Ähnliche Noten haben da alle und dein Englisch ist nur dann ein Auswahlkriterium, wenn es zu schlecht ist. 

Man bewirbt sich ja mit Predicted grades, wenn man direkt anfangen will und ich hatte Predicted 1,0-1,3 - kam in die zweite Runde und wurde dann abgelehnt. 

Jetzt wird mein Abischnitt wahrscheinlich sogar rechnerisch bei 0,8 liegen und ich will es nochmal versuchen. Aber es gibt da keine großen Garantien. Die haben so viele gute Bewerber. Die Chancen mit 1,0 sind wahrscheinlich höher als mit 1,2 aber trotzdem.. Sobald du in die zweite Runde kommst und zum Interview hinfährst sind ihnen deine Noten nicht mehr wichtig. Dann kannst du mit 1,0 genauso Versagen wie jemand mit 1,4. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht wie das in Oxford läuft, aber die Wahrscheinlichkeit sollte gar nicht schlecht sein. Ein guter Freund von mir spricht excellent Englisch und studiert im Moment Musik in Schottland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht höher als bei jedem Engländer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?